Homepage » Projects » FiBL project

FiBL project

Title Bio 3.0 – Neue Wege zu mehr Bio "Der Geschmack von Bio 3.0"
Official Acronym Tasting_forum
Abstract

Das Tasting_forum ist eine seit 2010 bestehende Best-Practice-Serie von Bio-Lebensmittelverkostungen und -präsentationen. Seit 2015 ist es Teilprojekt des Markterschließungsprojekts "Bio 3.0 – Neue Wege zu mehr Bio". Ziel der zehnmal jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe ist es, biologische Lebensmittel unterschiedlicher Kategorien und Verarbeitungsgrade zu präsentieren, das weite Genusspotenzial der ausgewählten Produktgruppen in Bio-Qualität aufzuzei-gen und die Vorzüge der "Bio-Produktion" darzustellen.

Project website

www.biodreinull.at

Detailed Description

Seit 2015 sind die Tasting_foren Teil des Markterschließungsprojekts "Bio 3.0 – Neue Wege zu mehr Bio". Die Veranstaltungsreihe sorgt dafür, dass Bio nicht nur intellektuell, sondern auch kulinarisch-emotional thematisiert wird. Dabei geht es nie um ein Ranking einzelner Produkte oder Sorten, vielmehr steht das Erleben der unglaublichen Geruchs-, Aromen-, Farben- und Formenvielfalt biologischer Lebensmittel im Vordergrund. Aufbereitete "Wissens-Häppchen" sorgen für wissenschaftlichen Input, Expert/innen aus der Praxis ermöglichen authentische Einblicke in die Bio-Produktion und -Verarbeitung.

Die Tasting_foren werden auf diese Weise ganz zwanglos einem, von Trendforscher/innen ausgemachten Bedürfnis der Konsument/innen nach einer Verbindung von "Science" und "Romance" gerecht. Vertreter/innen aus Produktion, Verarbeitung, Vermarktung, Gastronomie und Wissenschaft vernetzen sich mit Konsument/innen und Multiplikator/innen – es findet ein fachlicher und kulinarischer Austausch auf Augenhöhe statt. Die Tasting_foren bieten daher auch eine optimale Plattform für alle Player der Bio-Lebensmittelkette – inklusive der Konsument/innen.

Neben dem bewährten Format wird in den Projektjahren 2017-2019 durch die geplanten Gastro_talks, die sich speziell an Gastronom/innen richten, eine weitere Zielgruppe ganz explizit angesprochen. Auch die Exkursionen zu Produktions- und Verarbeitungsbetrieben in den Bundesländern sind ein weiterer wichtiger Baustein dafür, bestehende Partnerschaften zu pflegen bzw. neue Partner/innen zu gewinnen. Dadurch wird ein schon bestehendes Netzwerk ständig neu geknüpft und erweitert.

Project status ongoing
Start of project 29.07.2015
Financing/ Donor
  • Österreichisches Programm für ländliche Entwicklung 2014-2020 (Unterstützung von Bund, Ländern und Europäischer Union)
Project partners
  • Freiland Verband
  • wort.bild.bio GmbH
FiBL project leader/ contact
Role of FiBL

Projektkoordination, inhaltliche und wissenschaftliche Begleitung, redaktionelle Aufbereitung

Further Information
Research area
Themes
Date modified 31.05.2019
Back to the overview / search