Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Niggli Urs

Arbeitsgebiete

  • Präsident von FiBL Europe
  • Vorstandsvorsitzender FiBL Deutschland
  • Obmann von FiBL Österreich
  • Direktor von agroecology.science

Ausbildung / beruflicher Werdegang

  • 1990 - März 2020 Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL in Frick
  • 1985 - 1989 Leiter der Fachgruppe Unkrautbiologie an der Eidg. Forschungsanstalt für Obst-, Wein- und Gartenbau (FAW), Wädenswil/Schweiz
  • 1982 - 1985 Dissertation in Unkrautphysiologie, ETH Zürich
  • 1980 - 1982 Unkrautforschung im Grünland an der Eidg. Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau (FAL) Zürich-Reckenholz
  • 1975 - 1979 Studium der Landwirtschaft (Pflanzenbau) an der Eidg. Technische Hochschule (ETH) Zürich

Lehrtätigkeiten

Gegenwärtige Ämter und diverse Aufgaben

  • Seit 2019: Mitglied im Agroscope-Rats
  • Seit 2016: Mitglied des Kuratoriums des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung
  • Seit 2016: Mitglied der Beratenden Kommission des Instituts für Agrarwissenschaften, JAS
  • Seit 2016: Mitglied des Schweizerischen FAO-Komitees (CNS-FAO)
  • Seit 2015: Mitglied des Expertenrates des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) "Agrarsysteme der Zukunft"
  • Seit 2014: Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
  • Seit 2014: Verwaltungsrat der schweizerisch-österreichischen Firma EASY-CERT AG
  • Seit 2013: Mitglied im High Level Steering Board der European Innovation Partnership (EIP) der Europäischen Kommission
  • Seit 2013: Präsident von TIPI, der Technologie-Innovationsplattform der Internationalen Vereinigung Ökologischer Landbaubewegungen (tipi.ifoam.org).
  • Seit 2012: Ehrendoktor an der University of Life Sciences, Tartu, Estland
  • Seit 2011: Präsident des Aktionsnetzwerks Nachhaltige Ökologische Landwirtschaft (Sustainable Organic Agriculture Action Network (SOOAN)
  • Seit 2004: Mitglied des Vorstandes des Bioinstituts in Olomouc, Tschechische Republik.
  • Seit 2004: Stellvertretender Obmann von FiBL Österreich.
  • Seit 2002: Vizepräsident des Verwaltungsrates der Firma bio.inspecta AG (Schweiz- und weltweit eine der grössten Inspektions- und Zertifizierungsfirmen für Landwirtschafts-, Verarbeitungs- und Handelsbetriebe).
  • Seit 2001: Vorsitzender von FiBL Deutschland

Publikationen

Gesamtpublikationsverzeichnis siehe CV (rechte Marginale) 

Publikationen in der Datenbank Organic Eprints