Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

FiBL-Zweigstelle Westschweiz

Seit dem 1. Januar 2016 hat sich das Team der FiBL-Zweigstelle Westschweiz deutlich verstärkt. Ziel der "Antenne romande" ist es, die erfreuliche Entwicklung des Biolandbaus in der französischsprachigen Schweiz zu unterstützen. Es gilt nicht nur, in den Bereichen On-Farm-Forschung, Beratung und Kommunikation eine Lücke zu schliessen, sondern auch, regionsspezifische Zusammenhänge und Probleme zu berücksichtigen. Die Zweigstelle Westschweiz pflegt zudem gute Beziehungen zu den französischsprachigen Ländern und unterstützt insbesondere auch FiBL-Mitarbeitende in Frankreich. Die strategische Ausrichtung des FiBL zielt vor allem auf die Entwicklung und Umsetzung von Projekten, für die in der Westschweiz deutliche Bedürfnisse eruiert wurden. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren.

In den aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekte wird an folgenden Themen gearbeitet:

  • Pflanzenbau: Soja als Nahrungs- und Futtermittel, Lupinen, Getreide usw.
  • Anbausysteme: konservierende Bodenbearbeitung, Biodiversität des Bodens, Boden und Nahrungsmittelproduktion, Anbausysteme, die die Bodenqualität verbessern, Permakultur, vielfältige Obstanlagen.

Um allen Anforderungen gerecht zu werden und über die notwendigen Kompetenzen zu verfügen, arbeitet die Zweigstelle Westschweiz eng mit Forschenden des FiBL in Frick zusammen. Dies betrifft vor allem den Weinbau, aber auch die Tierhaltung und sozio-ökonomische Themen.

Das Magazin "Bioactualités" und die Plattform www.bioactualites.ch sind die beiden Hauptkommunikationskanäle der Zweigstelle Westschweiz mit den verschiedenen Akteuren in der Romandie.

Kontakt FiBL-Zweigstelle Westschweiz

Bougouin HélèneAlternative Anbausysteme, Wirtschaft+41 (0)62 865-1732
Charles RaphaëlLeiter der Zweigstelle Westschweiz, Ackerbau, Boden+41 (0)62 865-1725
Dos Santos AliceWissenschaftliche Mitarbeiterin, Innovative Ernährungssysteme, Agrarsoziologie+41 (0)62 865-6362
Lebleu FloreObstbau, Beeren und Spezialkulturen+41 (0)62 865-1726
Schmid NathanielTierproduktion, Tierernährung, Ackerbau+41 (0)62 865-1724
Wendling MarinaAckerbau, Boden+41 (0)62 865-1724

Ansprechpartner für die Westschweiz am FiBL in Frick