Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Tierzucht

Der biologische Landbau setzt bei der Formulierung von Zuchtzielen oft andere Prioritäten als die herkömmliche Landwirtschaft: Gesundheit, Fruchtbarkeit und Langlebigkeit der Tiere sowie die Produktqualität haben hohe Priorität.  Deshalb braucht es Zuchtstrategien, die diese Ziele vorrangig verfolgen. Zudem ist die Entwicklung von neuen Merkmalen für die Züchtung von robusten und unter Freiland- und Weidebedingungen gesunden und effizienten Tieren nötig. Für Wiederkäuer sind jeweils standortangepasste Zuchtstrategien zu entwickeln, da ihre Fütterung auf dem Biobetrieb stark standortabhängig ist.

In den herkömmlichen Zuchtstrategien werden teilweise Techniken genutzt, die nicht mit dem Verständnis und den Zielen des ökologischen Landbaus übereinstimmen. Deshalb müssen deren ethische Aspekte im Biolandbau laufend diskutiert und entsprechende Empfehlungen erarbeitet und vermittelt werden.

Weiterführende Informationen

Tierzüchtung

Kontakt

Anet Spengler Neff