Startseite » Service » Termine » Termin

Kontakt

Marion Röther

FiBL Projekte GmbH
Standort Bad Dürkheim
Weinstraße Süd 51
D-67098 Bad Dürkheim

Telefon +49 (0)6322 98970-235
Fax +49 (0)6322 98970-1
marion.roether(at)fibl.org

Orientierungsseminar Ökolandbau - Zwischenfrüchte im ökologischen Ackerbau

06.11.2018
Gasthaus Zum Anker, 21357 Bardowick, Deutschland

Die Umstellung von konventionellem auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Eine Gesamtbetriebsumstellung ist jedoch für viele ein tiefgreifender Schritt, der gut überlegt sein sollte.

In dem Orientierungsseminar Ökolandbau werden wichtige Grundlagen des ökologischen Landbaus dargestellt und anhand von Erfahrungsberichten und bei einem Betriebsbesuch vertieft. Vor allem wird an diesem Tag der Anbau von Zwischenfrüchten - einer der zentralen Stellschrauben des ökologischen Ackerbaus besprochen. Der Betrieb Cordes befindet sich derzeit in Umstellung.

Tagesablauf

  • 09:30 Ankommen, Begrüßung, Vorstellung Daniel Rolfsmeyer, Bioland e.V., Visselhövede
  • 09:45 Grundlagen zum Ökolandbau
    • Erläuterungen zum Ablauf der Umstellung
    • betrieblichen Voraussetzungen und notwendigen Veränderungen Daniel Rolfsmeyer, Bioland e.V., Visselhövede
  • 11:00 Zwischenfruchtanbau auf Ökobetrieben
    • Besonderheiten bei Zwischenfrüchten im Ökolandbau
    • betriebliche Voraussetzungen und notwendigen Veränderungen
    • bewährte Zwischenfrüchte verschiedener Fruchtfolgen Jan Hendrik Schulz, Deutsche Saatveredelung (DSV), Lippstadt
  • 13:00 Gemeinsames Mittagessen
  • 14:00 Betriebsvorstellung und Erfahrungsbericht Umstellungsprozess Jürgen Cordes, Betriebsleiter
  • 15:00 Besichtigung der Zwischenfruchtdemonstrationsflächen
    • verschiedene Zwischenfruchtgemenge
    • Bodenansprache zur Bestimmung von Durchwurzelung und Biomasseentwicklung
    • Bodengefüge und Krümelverhalten mit Spatenprobe Jürgen Cordes, Daniel Rolfsmeyer, Jan Hendrik Schulz
  • 17:00 Diskussion offener Fragen, Evaluierung und Abschluss
  • 17:30 Ende des Seminars

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Für die Verpflegung wird vor Ort ein Betrag von ca. 20 Euro erhoben.

Anmeldung

anmeldeservice.fibl.org oder über beiliegenden Anmeldebogen.

Weitere Informationen

Kontakt

Marion Röther

Download

Programm und Anmeldeformular (766.9 KB)