Startseite » Service » Termine » Termin

Kontakt

Marion Röther

FiBL Projekte GmbH
Standort Bad Dürkheim
Weinstraße Süd 51
D-67098 Bad Dürkheim

Telefon +49 (0)6322 98970-235
Fax +49 (0)6322 98970-1
marion.roether(at)fibl.org

Orientierungsseminar Ökolandbau: Ackerbau & Legehennenhaltung – so geht`s auch für Ihren Betrieb

11.08.2018
Biohof Eduard Gruber, Hasenpoint 70, 94436 Simbach bei Landau

Die Umstellung von konventionellem auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Eine Gesamtbetriebsumstellung ist jedoch für viele ein tiefgreifender Schritt, der gut überlegt sein sollte.
In dem Orientierungsseminar Ökolandbau werden wichtige Grundlagen des ökologischen Landbaus dargestellt und anhand von Erfahrungsberichten und bei einem Betriebsbesuch vertieft. Teilnehmer lernen, welche Veränderungen und betrieblichen Voraussetzungen notwendig sind, um auf eine ökologische Landwirtschaft umzustellen.

Tagesablauf

  • 10:00 Ankommen, Begrüßung, Vorstellung
    Hans Schiefereder, Biokreis Erzeugerring Bayern e.V.
  • 10:15 Erläuterungen zu Ablauf der Umstellung, betrieblichen Voraussetzungen und notwendigen Veränderungen
    Hans Schiefereder, Berater für ökologischen Landbau
  • 11:15 Informationen zu Förderung, Marktsituation & -entwicklung im Ökolandbau
    Referent: Thomas Lehner, Leiter des Fachzentrum Ökolandbau am AELF Deggendorf
  • 12:00 Gemeinsames Mittagessen
  • 13:00 Betriebsvorstellung und Erfahrungsbericht mit anschließender Feldbegehung
    Anbau von Soja, Körnermais, Getreide und Ackerbohnen
    Dammkultur
    Beikrautregulierung mit Hack- und Striegeltechnik
    Eduard Gruber, Betriebsleiter
  • 14:30 Legehennenhaltung im Ökolandbau
    Auslaufgestaltung mit Besichtigung
    Erfahrungsbericht
    Eduard Gruber, Betriebsleiter
  • 15:15 Erläuterungen zu Öko- Richtlinien und Öko- Kontrolle
    Hans Schiefereder, Berater für ökologischen Landbau
  • 16:00 Diskussion offener Fragen, Evaluierung und Abschluss bei Kaffee und Kuchen
  • 16:30 Ende des Seminars

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Verpflegung wird eine Kostenpauschale in Höhe von 15,00 Euro erhoben.

Anmeldung

anmeldeservice.fibl.org

Weiterführende Informationen

Kontakt

Marion Röther

Download

Flyer (769.3 KB)