Startseite » Service » Termine » Termin

Feldtag Leguminosen, Linsen und biologische Vielfalt

30.07.2013
Hof Gasswies, Klettgau, Deutschland

Am 30. Juli findet auf dem Hof Gasswies im baden-württembergischen Klettgau um 10 Uhr ein Feldtag zum vielfältigen und naturverträglichen Leguminosenanbau statt.

Das Programm bietet einen Einblick in den praktischen Leguminosenanbau auf dem Betrieb, der ebenso ausgefallene wie interessante Anbaukonzepte, wie z. B. die Wiesenschwingelvermehrung mit Weissklee-Untersaat aufweist. Auch die Sojaflächen des Betriebs und der dazugehörige Präzisionshackstriegel werden zu sehen sein. Besichtigt werden außerdem Demonstrationsparzellen, welche die vielfältigen Möglichkeiten des heimischen Leguminosenanbaus zeigen. Neben allgemeinen Informationen zum standortangepassten Leguminosenanbau wird es vertiefte Informationen zum nachhaltigen Linsenanbau („Alb-Leisa“) geben.

Um eine vorherige Anmeldung unter ann-kathrin.spiegel(at)fibl.org oder per Fax 069 71376999 wird gebeten.

Der Feldtag findet im Rahmen des Projekts „Entwicklung von Konzepten zur Förderung und Etablierung des Eiweißpflanzenbaus in vielfältigere Fruchtfolgen als Element zur Förderung von Ökosystemdienstleistungen und Erhöhung der Biodiversität in der Agrarlandschaft“ statt, das durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert wird.

Weitere Informationen

Kontakt

Ann-Kathrin Spiegel

Links

Programm (122.3 KB)

fibl.org: Weiterführende Informationen zu dem Projekt