Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Beate Huber
(Dipl.-Ing. agr. (FH))

Departement für Internationale Zusammenarbeit
Departementsleiterin
Stellvertretende Direktorin
Leitung Gruppe Politik- und Sektorentwicklung
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon  +41 (0)62 865-0425
Fax +41 (0)62 865-7273
beate.huber(at)fibl.org

Kontakt

Boris Liebl
(Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologie)

Bereichsleiter
FiBL
Kasseler Straße 1a
D-60486 Frankfurt

Telefon +49 (0)69 7137699-74
Fax +49 (0)69 7137699-9
boris.liebl(at)fibl.org

Türkische Exporteure diskutieren mit europäischen Importeuren die Qualitätssicherung von Bioprodukten

(10.09.2012) 

Auf der kürzlich in Izmir (TR) abgehaltenen Import/Export Händler Plattform haben die Teilnehmer eine Erklärung verabschiedet, welche die Verantwortung der Händler bezüglich der Qualitätssicherung biologischer Produkte für die Lieferkette vom Produzenten bis zu den Endmärkten betont.

Deutsche, schwedische und türkische Import- und Export-Firmen nahmen am Seminar „Entsprechen Sultaninen und Feigen aus Bioanbau den Qualitätserwartungen?“ teil, welches vom 28.-29. August 2012 in Izmir (Türkei) in den Räumen der Aegean Exporters Union (EIB) durchgeführt wurde. Ziel des Seminars war die Unterstützung der Kommunikation und eine Verbesserung des Verständnisses von deutschen bzw. mitteleuropäischen Importeuren und türkischen Exporteuren. Die Teilnehmer begrüssten die Gelegenheit für Gespräche und den direkten Kontakt zwischen den Händlern.

Schon im vorangegangenen Juni wurde in Malatya ein Seminar über Aprikosen für Händler aus der Türkei und Deutschland gehalten. Ein ähnlicher Anlass ist vom 9.-12. Oktober 2012 in Ordu an der Schwarzmeerküste geplant, einem wichtigen Haselnussanbaugebiet.

Die Seminare werden von dem bilateralen Projekt „Deutsch-Türkische Zusammenarbeit Ökologische Landwirtschaft“ organisiert, das der türkische Verband für Bio-Landwirtschaft (ETO) und das FiBL gemeinsam umsetzen. Das Projekt (Projekt Nr. TUR 11-01) wird über die GFA Consulting Group GmbH von Beiträgen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) unterstützt.

Weitere Informationen

Kontakt

Links

Izmir platform quality declaration (71.1 KB) (auf Englisch)

Einladung "Importer-Exporter Platform" in Ordu  (144.3 KB)
Programm "Importer-Exporter Platform" in Ordu (126.9 KB)

Projektflyer „Deutsch-Türkische Zusammenarbeit Ökologische Landwirtschaft“ (408.4 KB)