Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Otto Stich: Realpolitiker und engagierter Visionär

Otto Stich und Urs Niggli

Otto Stich und Urs Niggli am Tag der offenen Tür 2009

(20.09.2012) 

Am 13. September 2012 ist Otto Stich verstorben. Er war 12 Jahre im Schweizer Bundesrat und danach - von 1997 bis 2007 - Stiftungsratspräsident des FiBL. Er unterstützte auch die Gründung der Kontrollstelle bio.inspecta und war in den ersten vier Jahren Vizepräsident des bio.inspecta-Verwaltungsrats. Bis zuletzt war er dem FiBL eng verbunden und hat die FiBL-Arbeit mit grossem Interesse verfolgt.

Als Stiftungsratspräsident hat er sich bei der Bundesverwaltung und beim Bundesrat mit grösstem Engagement für das FiBL eingesetzt. Mit seiner Begeisterung hat er den FiBL-Mitarbeitenden Selbstbewusstsein und Kraft gegeben.

Die Schweiz verliert einen grossartigen Politiker, das FiBL einen sehr treuen Freund.

Abrufbar auf www.fibl.org sind die Rede von Urs Niggli anlässlich der Beerdigung am 21. September 2012 in Dornach sowie mehrere Bilder.

Weitere Informationen