Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Neue Ausgabe von "Ökologie & Landbau" erschienen

Neue Ausgabe der Zeitschrift Ökologie & Landbau widmet sich in ihrem Schwerpunktthema der Agrarpolitik – Instrumente und Konzepte

Cover Ökologie und Landbau
(18.07.2014) 

Die neue Ausgabe der Ökologie & Landbau beleuchtet, wie der Ökolandbau gefördert wird und geht der Frage nach, mit welchen Strategien die Bundesländer den Biolandbau verankern wollen. Sie analysiert Öko-Aktionspläne und die Revision der EU-Ökoverordnung. Weiterhin wird in der Zeitschrift beschrieben, was Brüssel mit landwirtschaftlicher Praxis verbindet - und trennt. Außerdem wird der Frage des Lobbyismus nachgegangen.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Pflanzenzüchtung: Konsequent ökologisch
  • Biogas: Es ginge auch anders
  • Freihandel: TTIP im Klartext
  • Bhutan: Vision 100 Prozent Bio

FiBL-Mitarbeiterin Monika Messmer hat den Beitrag "Konsequent ökologisch: vom Saatgut bis zum Teller" verfasst, in welchem sie beschreibt, wie das Europäische Konsortium für ökologische Pflanzenzüchtung sich konsequent für ökologische Pflanzenzüchtungsprogramme einsetzt.

Die Zeitschrift Ökologie & Landbau wird von der deutschen Stiftung Ökologie & Landbau in Kooperation mit dem FiBL herausgegeben.

Kontakt

Helga Willer

Links

Leseprobe

orgprints.org: Messer, Monika (2014): Konsequent ökologisch: vom Saatgut bis zum Teller. Ökologie & Landbau, 171 (3/2014), S. 34-36.