Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Franziska Hämmerli
(lic. phil.)

Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7280
Fax +41 (0)62 865-7273
franziska.haemmerli(at)fibl.org

Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

Titelseite Bioaktuell 10/18.
(22.02.2019) 

Von der landwirtschaftlichen Nutzfläche in der Schweiz werden gut zwei Drittel futterbaulich genutzt. Auf den meisten Betrieben werden die Kühe zwar geweidet, aber im Stall noch zugefüttert. Experten schätzen, dass Vollweidesysteme bei einem Viertel des Schweizer Milchviehbestandes realisierbar wären. Das neue Bioaktuell widmet sich schwerpunktmässig dem Thema Weide und stellt unter anderem vor, wie Christof und Monique Widmer-Mettraux auf ihrem Milchviehbetrieb in Sempach LU bereits seit über 15 Jahren Vollweide praktizieren.

Schweizer Biozuckerrüben sind gesucht, es ist jedoch nicht einfach, die süssen Rüben biologisch zu kultivieren. Der Artikel "Zuckerrüben: Anspruchsvoll, aber toll" beschreibt Anforderungen und Herausforderungen beim biologischen Anbau. Über ihre Passion, Landmaschinen selbst zu bauen, berichten im Artikel "Landtechnik im Do-it-yourself-Prinzip" zwei Westschweizer Landwirte.

Der Beitrag "Durchblick im Milchdschungel" stellt eine Auswahl an Vollmilchsorten mit unterschiedlichen Labels sowie zwei Pflanzendrinks vor. Die Übersicht gibt unter anderem Auskunft darüber, wie die Milch behandelt wurde und welche Anforderungen je nach Label an die Tierhaltung gestellt werden.

Bioaktuell wird gemeinsam von FiBL Schweiz und Bio Suisse publiziert. Die beiden Herausgeber betreiben zusammen auch die Internetplattform www.bioaktuell.ch mit vielfältigen Informationen für die Schweizer Biobäuerinnen und Biobauern.

Weitere Informationen

Kontakt

Franziska Hämmerli

Links und Downloads