Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Neue Ausgabe der Zeitschrift Ökologie & Landbau

Schwerpunktthema: Biolandbau & Regionalität

(20.07.2012) 

Die neue Ausgabe der ÖKOLOGIE & LANDBAU widmet sich in ihrem Schwerpunkt folgenden Aspekten: Bringt das neue "Regionalfenster" Licht in den Dschungel der Regionalsiegel? Regional und Bio könnten ein Traumpaar sein – welche Hemmnisse gilt es noch zu überwinden? Welches Potenzial haben regionale Bioprodukte? Ein Beispiel aus der Praxis zeigt eine erfolgreiche regionale Vermarktung von Linsen.

Das "Regionalfenster" soll zukünftig Verbaucher in Deutschland über Produkte aus ihrer Region informieren und zudem helfen, das Qualitätsversprechen "Aus der Region" deutlich zu definieren. In ihrem Beitrag "Regionalfenster: Die Herkunft transparent machen" zeigen FiBL Mitarbeiter Axel Wirz und Peter Klingmann unter anderem auf, welches Potenzial Regionalkennzeichnungen haben, welche Vermarktungsstrukturen bestehen und definieren Kriterien für die Auslobung regionaler Produkte.

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe:

  • Ökolebensmittel: Zu schade für den Müll
  • Gerechte Löhne: Das geht die ganze Branche an
  • Bio & Social Media: Gefällt mir!
  • Beratung: Standards setzen!

Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen Ökologie & Landbau und dem FiBL: Jede der jährlich vier Ausgaben enthält Beiträge von FiBL-Mitarbeitenden sowie die Rubrik "Neues vom FiBL".

Weitere Informationen

Kontaktperson am FiBL: Helga Willer

Links