Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Lukas Pfiffner
(Dr. phil-nat, Ing.Agr. ETH)

Departement für Nutzpflanzenwissenschaften
Leitung Pflanzenschutz-Agrarökologie
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7246
Fax +41 (0)62 865-7273
lukas.pfiffner(at)fibl.org

Faktenblatt zur Bedeutung der Wildbienen

Cover Faktenblatt Wildbienen und Bestäubung

Das Faktenblatt fasst den aktuellen Erkenntnisstand der Wissenschaft zur Bedeutung der Wildbienen bei der Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen zusammen.

(15.04.2016) 

Wildbienen und andere Wildbestäuber erweisen sich als äusserst wichtige Bestäuber von Wild- und Kulturpflanzen. Ihr starker Rückgang in den letzten Jahrzehnten hat auch Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Fehlende Nahrungs- und Nistressourcen, die Verinselung blüten- und kleinstrukturreicher Flächen sowie der Einsatz systemisch wirkender Insektizide können zu einem Rückgang der Bestäubung von landwirtschaftlichen Kulturen wie Raps und Obstbäumen führen. Die Folge sind zunehmende Ertragsverluste und wirtschaftliche Einbussen.

Wissenschaftliche Untersuchung von Fördermassnahmen auf Landwirtschaftsbetrieben

Um die Wildbienenbestände im Landwirtschaftsgebiet zu erhalten, sind besondere Förder- und Schutzmassnahmen erforderlich. Im Rahmen des Projektes "Förderung der Wildbienen auf Landwirtschaftsbetrieben" untersucht deshalb das FiBL Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Büro Natur Umwelt Wissen in Zürich und Universitäten (TU München und die Universität Basel) in den nächsten  Jahren, wie die Wildbienen auf Landwirtschaftsbetrieben nachhaltig gefördert werden können. Eines der Ziele des Projektes ist die Entwicklung von Förderkonzepten auf Betriebsebene und eines Massnahmenkataloges für die landwirtschaftliche Praxis.

Faktenblatt bringt aktuelles Wissen auf den Punkt

Als Teil des Projektes haben zwei Projektpartner ein Faktenblatt "Wildbienen und Bestäubung" erstellt. Es fasst den aktuellen Erkenntnisstand der Wissenschaft zusammen. Es dokumentiert die Bedeutung der Wildbienen bei der Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen, zeigt die bisher bekannten Ursachen für deren Rückgang auf und listet potenzielle Förder- und Schutzmassnahmen auf.

Die 8-seitige Publikation kann kostenlos von shop.fibl.org abgerufen oder als gebundene Broschüre für SFr. 4.80 (zzgl. Porto und Verpackung) im FiBL-Shop (Bestellnr. 1633) bestellt werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Lukas Pfiffner

Link

shop.fibl.org: Faktenblatt "Wildbienen und Bestäubung"