Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Elisabeth Klingbacher
(Dipl.-Ing.)

FiBL
Doblhoffgasse 7/10
A-1010 Wien 

Telefon +43 (0)1 9076313-35
elisabeth.klingbacher(at)fibl.org

Bio-Wissensmarkt "Alles, was weiß ist"

Logo Biowissensmarkt "Alles, was weiß ist"
(21.08.2018) 

Das FiBL Österreich lädt gemeinsam mit der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH bereits zum vierten Mal zum Bio-Wissensmarkt.

Der Bio-Wissensmarkt "Alles, was weiß ist" öffnet am 10. September 2018 um 18:30 im Wiener WUK (Kunsthalle Exnergasse, Währinger Straße 59, 1090 Wien) seine Pforten.

Wie es der Intention eines Marktes entspricht, wird auch am Bio-Wissensmarkt "gehandelt". Allerdings gibt es kein Feilschen im ökonomischen Sinn. Vielmehr werden innovatives Bio-Wissen und Anwendungen, Theorien und Praktiken, die es in keinem Laden zu kaufen gibt, angepriesen und unentgeltlich feilgeboten.

Bio-Wissen verändert sich ständig. Um ein solch dynamisches Wissen zu teilen und weiter zu entwickeln, braucht es den Austausch zwischen den verschiedensten Akteurinnen und Akteuren. Aus diesem Grund lädt das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) in Kooperation mit der AMA Marketing GesmbH bereits zum vierten Mal zu einem Abend, der sich ganz dem aktuellen Bio-Wissen widmet.

15 Bio-Dinge, die einen Unterschied machen

Unter dem Motto "Alles, was weiß ist" stellen am vierten Bio-Wissensmarkt 15 Expertinnen und Experten an den "Marktständen" 15 außergewöhnliche Objekte, Materialien oder Technologien vor, die aus ihrer Sicht den entscheidenden Unterschied machen: für die Forschung, für die Landwirtschaft, für den Geschmack von Lebensmitteln oder für die Zukunft der Umwelt. Den Assoziationen von Expertinnen wie Besuchern sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Ziel des spielerischen Erfahrungsaustauschs ist es, in den Dialog zu treten, Informationen aus erster Hand zu beziehen, Expertinnen und Experten sowie Bio-Dingen ihr Wissen zu entlocken und dadurch verschiedenste Aspekte der biologischen Landwirtschaft zu beleuchten.

Weitere Informationen

Kontakt

Elisabeth Klingbacher

Links und Downloads