Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Ausdünnen von Äpfeln mit Kalium-Bikarbonat

Neue umweltschonende Methode

Bioäpfel

Bioäpfel (Foto: FiBL)

(20.08.2012) 

Bis jetzt war das Ausdünnen von Äpfeln eine grosse Herausforderung für Bauern – vor allem für jene, die von konventioneller Landwirtschaft auf Biolandbau umstellen wollten. Konsumenten erwarten, dass Bioäpfel eine vergleichbare Grösse und Qualität haben wie nicht-biologische Früchte. Um das zu erreichen, ist ein Ausdünnen der Äpfel notwendig. Zudem tragen viele Apfelsorten in manchem Jahr besonders viele Früchte, wohingegen sie im darauffolgenden Jahr sehr wenig Früchte ausbilden. Ungüngstigerweise ist dann auch in beiden Jahren die Qualität schlechter, als bei ausgelichentragenden Bäumen, und überflüssig zu erwähnen, dass mit alternierenden Bäumen auch der Verdienst des Obstbauern stark gefährdet ist. Um dieser Alternanz vorzubeugen, wird in ertragreichen Jahren ausgedünnt um die Ernte in weniger starken Jahren zu verbessern.

 

Biobauern können zur Ausdünnung keine der konventionell eingesetzten Pflanzenhormon-ähnlichen Produkte oder Abbrennmittel verwenden und greifen oft auf zeitaufwändige und teure Handarbeit zurück. Eine gute nicht-chemische Methode ist das Ausdünnen mit einem Fadengerät. Dieses muss aber sehr schonend und in Kombination mit 2-3 Vinasse-Behandlungen angewendet werden. In einigen europäischen Ländern arbeiten Biobauern auch mit Schwefelkalk.

 

Nun haben Forscher am Forschungsinstitut für biologischen Landbau einen Weg zum Ausdünnen der Äpfel gefunden, indem ein Mittel angewendet wird, das häufig in der Küche Einsatz findet: Kalium-Bikarbonat (kommt in bestimmten Backpulvern vor). Durch den Gebrauch eines speziell formulierten Kalium-Bikarbonat Produkts (Armicarb©) mit in der Regel 2 Applikationen über die Blüte können Biobauern den Fruchtansatz besser regulieren als mit manueller Ausdünnung oder anderen Methoden.

 

Basierend auf den Forschungsergebnissen des FiBL haben die Schweizer Behörden 2012 das Produkt Armicarb© zur Apfel Ausdünnung zugelassen.

Weitere Informationen

Kontakt

Franco Weibel

Publikation

Weibel, F. P.; Lemcke, B.; Monzelio, U.; Giordano, I. und Kloss, B. (2012) Successful Blossom Thinning and Crop Load Regulation for Organic Apple Growing with Potassium-bi-carbonate (Armicarb®): Results of Field Experiments over 3 Years with 11 Cultivars. European Journal of Horticultural Science, 77 (4), S. 145-153. Available at http://orgprints.org/21157/

Links

fibl.org: Anbautechnik Sonderkulturen