Startseite » Service » Nachrichtenarchiv

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die archivierten Meldungen nicht aktualisiert werden.

Möglicherweise sind die Inhalte der Meldungen inzwischen nicht mehr gültig.

Linkverknüpfungen können möglicherweise ins Leere oder auch auf inzwischen aktualisierte Inhalte führen.

Danke für Ihr Verständnis!

Nachrichtenarchiv

Neue Studie belegt: Nachhaltige globale Tierproduktion durch weniger Kraftfutter

(16.12.2015) 

Ein Verzicht auf den Anbau von Futtermitteln auf Ackerland würde sich positiv auf die Nahrungsmittelverfügbarkeit und wichtige Umweltindikatoren, wie... mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

(11.12.2015) 

"Faire Preise – eine Frage des Wirtschaftssystems", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Darin wird thematisiert, dass die... mehr lesen


Neues Merkblatt: "Zu grosse Würfe und Ferkelverluste vermeiden"

(07.12.2015) 

Die Freude ist gross beim Schweinehalter, wenn die Muttersau viele gesunde Ferkel wirft. Aber es gibt auch Fälle, in denen die Anzahl zu gross ist. Im Durchschnitt... mehr lesen


Erstes Treffen des Nationalen Bioforschungsforums am FiBL: Bio-Forschung und Praxis rücken zusammen

(30.11.2015) 

Das Nationale Bioforschungsforum (NBFF) soll Forschungsbedürfnisse der Biopraxis erkennen und Schwerpunkte für die Bioforschung setzen. Im NBFF, gemeinsam getragen vom... mehr lesen


Die Bedeutung der Hörner für die Kuh

(23.11.2015) 

Tierforscherin Anet Spengler Neff, Tierärztin Béatrice Hurni und Landwirt Ricco Streiff haben zusammen mit biodynamischen Bäuerinnen und Bauern Grundlagenkenntnisse und... mehr lesen


Zwischen Fairtrade und Profit. Wer sät, der erntet - oder doch nicht?

(23.11.2015) 

Am  23.11.2015 wurde bei einer Buchpremiere in Zürich-Tiefenbrunnen das Buch "Zwischen Fairtrade und Profit. Wer sät, der erntet - oder doch nicht?"... mehr lesen


Neues Merkblatt erschienen: Schraubdeckel ohne PVC

(17.11.2015) 

Konserven in Gläsern werden mit Schraubdeckeln verschlossen. Dabei wird häufig in der Dichtungsmasse PVC mit einem Weichmacher verwendet. Problematisch daran ist... mehr lesen


FiBL ist am neuen "Netzwerk für Klimadienstleistungen" des Bundes beteiligt

(16.11.2015) 

Wissen zum Klima bei Entscheiden mit einbeziehen – aber wie? Die Klimadienstleistungen des neu gegründeten Schweizer National Centre for Climate Services (NCCS) helfen... mehr lesen


SFIAR Forschungspreis 2015 wird verliehen

(10.11.2015) 

Am 25. November wird der diesjährige Forschungspreis des Schweizerischen Forums für internationale Agrarforschung (SFIAR) verliehen. Die öffentliche Veranstaltung findet... mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell 9/15 erschienen

(10.11.2015) 

"Kälber: Im Idealfall auf dem Betrieb abtränken", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Kälber sollen in der Schweiz gemäss eines... mehr lesen


FiBL unterzeichnet Vertrag mit Abu Dhabi Farmers`Services Centre

(06.11.2015) 

Experten des Biolandbaus reisen während der nächsten vier Jahre in die Vereinigten Arabischen Emirate. Dort bauen sie in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen,... mehr lesen


Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann und europäische Agrarminister besuchen das FiBL in Frick

(30.10.2015) 

Wie können landwirtschaftliche Böden langfristig erhalten und sogar verbessert werden? Gute Antworten auf diese Frage hörten die Minister auf der Führung durch das... mehr lesen


Frick: Internationales Landwirtschaftsministertreffen mit Johann Schneider-Ammann zum Thema Ackerboden

(26.10.2015) 

Auf Einladung von Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann findet am 29. Oktober am Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL in Frick ein Agrarministertreffen statt.... mehr lesen


30. Schweizerische Jahrestagung für Phytotherapie - Parallelsymposium Veterinärmedizin

(26.10.2015) 

Die 30. Schweizerische Jahrestagung für Phytotherapie findet am 12. November 2015 in Baden AG statt. Das Parallelsymposium Veterinärmedizin, welches vom FiBL... mehr lesen


Dritte afrikanische Biolandbau-Konferenz

(22.10.2015) 

Zum dritten Mal seit 2009 traf sich eine dynamische Biobewegung aus dem sub-saharischen Afrika mit ihren Partnern und Interessensvertretern, diesmal in Lagos, Nigeria.... mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell 8/15 erschienen

(21.10.2015) 

"Das GVO-Verbot lässt weiter auf sich warten", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Die Bevölkerung steht gentechnisch... mehr lesen


Bedeutung freiwilliger Nachhaltigkeitsstandards nimmt weltweit zu

(19.10.2015) 

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) präsentierte die ersten Resultate seiner Umfrage zu freiwilligen Nachhaltigkeitsstandards (VSS) am zweiten Forum... mehr lesen


Bio 3.0 - mit Bio zu einer modernen nachhaltigen Landwirtschaft

(15.10.2015) 

Die internationale Arbeitsgruppe hat den zweiten Entwurf des Strategiepapiers zur Weiterentwicklung des Biolandbaus publiziert. Wie soll der nächste Schritt, der... mehr lesen


Öko-Imker weltweit stärken

(15.10.2015) 

Die Bedeutung der Bienen für die Landwirtschaft – und damit das Überleben der Menschheit – ist bekannt. Trotzdem ist die Honigbiene eine vom Aussterben bedrohte Art.... mehr lesen


Für einen besseren Umgang mit (männlichen) Nutztieren

(08.10.2015) 

Hahnenmast oder Geschlechtsbestimmung im Ei wurden bei der 22. FREILAND-Tagung/28. IGN-Tagung kontrovers diskutiert mehr lesen


Globales Ernährungssystem muss sich grundlegend ändern

(08.10.2015) 

Am 29. September wurde auf der Expo in Mailand ein Manifest zum Thema Welternährung und Biolandbau vorgestellt. Diesem liegt der Bericht der IFOAM EU Group "Feeding... mehr lesen


Neue Ausgabe der "Ökologie & Landbau": Boden

(02.10.2015) 

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Ökologie & Landbau" widmet sich dem Thema Boden. mehr lesen


Kuhfamilienzucht: ein neues Merkblatt stellt die Zuchtmethode vor

(02.10.2015) 

Das neue Merkblatt zur Kuhfamilienzucht bringt Beratenden und Milchviehhalterinnen und -haltern die Grundlagen der Kuhfamilienzucht näher und zeigt anhand von Varianten... mehr lesen


Ambitioniertes Projekt zur Förderung des biologischen Landbaus im Jura und im Berner Jura

(01.10.2015) 

Schweizer Bioprodukte boomen. Sie erzielten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 2,207 Milliarden Franken, was einem Wachstum von 154 Millionen Franken im Vergleich zu... mehr lesen


Der FiBL-Kurskalender 2016 ist da

(01.10.2015) 

Jedes Jahr bietet das FiBL Schweiz zahlreiche Kurse an. Der neue Kurskalender informiert über das Programm ab November 2015. mehr lesen


Nachhaltig Verarbeiten und Handeln - Seminare für die Ernährungswirtschaft

(30.09.2015) 

Die Seminarreihe „Bio und Nachhaltig – mehr als ein Trend!“ bietet marktorientierte Veranstaltungen für Lebensmittelverarbeiter. Ob für Unternehmen, die bereits im... mehr lesen


Anti-Fraud-Initiative: Gegen Betrug im Biohandel

(29.09.2015) 

Die Anti-Fraud-Inititative (AFI), das internationale Netzwerk zur Betrugsprävention im Öko-Sektor, führte zusammen mit dem europäischen Zertifziererzusammenschluss EOCC... mehr lesen


Argumente für den Biolandbau - FiBL liefert Hintergründe

(29.09.2015) 

Der Biolandbau bietet vielfältige Vorteile. Diese hat das Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) in der Publikation "100 Argumente für den Biolandbau"... mehr lesen


NZZ-Beitrag mit Video: Alternative zu Soja

(28.09.2015) 

Ein Beitrag der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) stellt die Lupine als wertvollen Eiweisslieferanten vor. FiBL-Mitarbeiterin Christine Arncken spricht im Video über die... mehr lesen


Ernährungsflächen von Städten – Zürich im Vergleich mit Rennes und Strasbourg

(23.09.2015) 

Anlässlich des Themenmonats "Zürich Isst" fand am 3.9.2015 eine Veranstaltung des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) zum Thema "Wie viel... mehr lesen


Biowissensmarkt "Alles was rot ist"

(21.09.2015) 

Mitte September lud das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Österreich) in Kooperation mit der AMA Marketing GmbH zum ersten Bio-Wissensmarkt in die... mehr lesen


"Zürich isst": Das Projekt "Bettergardens" in Züricher Stadtgärten

(18.09.2015) 

Jede Kleingärtnerin und jeder Kleingärtner kennt dieses Problem: Wenige Tage nach dem Aussetzen der sorgfältig gezogenen Salatpflänzchen kommt man ans Beet und sieht:... mehr lesen


FiBL an der Expo Milano: Visionen zur Ernährung der Städte

(08.09.2015) 

Die Hände dreckig machen – oder lieber doch nicht? Im Rahmen des vom FiBL organisierten Symposiums im Schweizer Pavillon an der Expo Milano wurden unterschiedliche... mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell 7/15 erschienen

(03.09.2015) 

"Vor den Wahlen: Fast alle wollen ökologisch sein", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Die anstehenden Parlamentswahlen in der... mehr lesen


Film: Direktsaat von Körnermais ohne Herbizide

(01.09.2015) 

Im Biolandbau wird für den Maisanbau aufgrund der einfacheren Unkrautregulierung standardmässig der Pflug verwendet. Bezüglich Bodenerosion, Verdichtung und Abschwemmung... mehr lesen


World Sustainability Forum: FiBL ist mit Thema Boden dabei

(01.09.2015) 

Vom 7. bis 9. September findet in Basel zum fünften Mal das Forum für Nachhaltigkeit (World Sustainability Forum) statt. An einer vom FiBL organisierten... mehr lesen


"Zürich isst": Das FiBL kocht mit beim Ernährungsmonat

(27.08.2015) 

Der September steht in Zürich ganz im Zeichen von Ernährung, Gesundheit, Umwelt und Genuss. Auch das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) ist an diesem... mehr lesen


Neuer Leitfaden für Kindergärten

(25.08.2015) 

Der Leitfaden "Naturnah gärtnern – Biologische Vielfalt fördern" macht deutlich, dass oftmals einfache Mittel genügen, um wirkungsvoll mehr biologische... mehr lesen


Neuer Stallgehilfe für Bioschweinehalter

(24.08.2015) 

„Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierwohls in der Bioschweinehaltung“ ist ein neues Handbuch für Tierhalterinnen und Tierhalter. Es ist ein praxisnahes... mehr lesen


Das FiBL identifiziert methodische Fehler in einer Studie, die das Klimaschutzpotential des Biolandbaus kritisiert

(21.08.2015) 

Die Studie von Julius McGee wurde im Juni 2015 in der Fachzeitschrift "Agriculture and Human Values" veröffentlicht. mehr lesen


Neuer Film: Fragen und Antworten zum Memorandum of Understanding FiBL-Agroscope

(20.08.2015) 

Letzte Woche unterzeichneten das FiBL und Agroscope gemeinsam einen Vertrag, der die Zusammenarbeit stärkt. Das FiBL war mit der Videokamera beim Ereignis dabei. mehr lesen


Mehr Power für die Bioforschung: FiBL und Agroscope verstärken ihre Zusammenarbeit

(13.08.2015) 

Biolandbau erfolgreich zu betreiben erfordert Wissen aus Forschung und Praxis. Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL und Agroscope haben ein Memorandum of... mehr lesen


FiBL erhält Expo Milano Award

(11.08.2015) 

Das FiBL hat zusammen mit Partnern aus Westafrika am 16. Juli den BSDP-Award (Best Sustainable Development Practices on Food Security) an der Expo Milano 2015 erhalten. mehr lesen


Bio 3.0: Branchennachwuchs denkt das neue Bio

(10.08.2015) 

Wie sieht das Bio der Zukunft aus? Der 12. Jahrgang des Traineeprogramms Ökolandbau stellt die Ergebnisse seines gemeinschaftlichen Projektes vor. Die Nachwuchskräfte... mehr lesen


Das FiBL deckt den Tisch an der Expo Milano

(04.08.2015) 

"Spirito di Basilea – Der Tisch ist gedeckt!": Unter diesem Titel eröffnet das FiBL gemeinsam mit der Stadt Basel am 7. August eine Ausstellung im Schweizer Pavillon an... mehr lesen


Urs Niggli im Gespräch mit der NZZ: Welche Landwirtschaft die Welt benötigt

(29.07.2015) 

Die NZZ (Neue Zürcher Zeitung) war mit Urs Niggli, Direktor des FiBL Schweiz, und Gentechnologe Wilhelm Gruissem von der ETH Zürich im Gespräch über die Zukunft der... mehr lesen


EU-Projekt mit FiBL-Beteiligung auf Expo in Mailand vorgestellt

(27.07.2015) 

Auf einer Tagesveranstaltung der Europäischen Kommission zum Thema "Health Checks and Smart Treatments for Our Plants" wurde das Projekt CO-FREE (Acronym für "Innovative... mehr lesen


Unsichtbare Helfer im Ackerboden – Archaeen produzieren Dünger

(14.07.2015) 

Wo die meisten Organismen keine Überlebenschance haben, fühlen sich Archaeen wohl, etwa in heissen Vulkanquellen, in sehr salzigen Gewässern oder sauren Rindermägen. Nun... mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell 6/15 erschienen

(10.07.2015) 

"Der gute Jahresabschluss weckt Begehrlichkeiten", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Die regionalen Mitgliedorganisationen... mehr lesen


LowInputBreeds: Wichtige Ergebnisse zur Verbesserung von Tiergesundheit und Produktqualität

(08.07.2015) 

Das im vergangenen Jahr abgeschlossene EU-Projekt "LowInputBreeds" zur Optimierung von Tiergesundheit und Produktqualität in der Biotierhaltung brachte eine Reihe... mehr lesen


Neue Ausgabe der Ökologie & Landbau: Intensivierung

(08.07.2015) 

Die neue Ausgabe der Ökologie & Landbau widmet sich dem Thema Intensivierung. mehr lesen


Andreas Gattinger habilitiert an der Justus-Liebig-Universität Giessen

(07.07.2015) 

FiBL-Mitarbeiter Andreas Gattinger hat am Fachbereich 09 der Justus-Liebig-Universität Giessen zum Thema Kohlenstoffflüsse in Bodenökosystemen habilitiert und die Venia... mehr lesen


FiBL-Stiftungsrat: Ein Abschied und ein runder Geburtstag

(02.07.2015) 

Felix Wehrle verabschiedet sich nach 20 Jahren aus dem Stiftungsrat des FiBL. Stiftungsratspräsident und Biobauer Martin Ott feierte seinen 60. Geburtstag. Beide haben... mehr lesen


Beiträge zur 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau jetzt online

(02.07.2015) 

Vom 17. bis 20. März 2015 fand an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) die 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau statt. Rund 450... mehr lesen


DOK-Versuch nach wie vor aktuell

(24.06.2015) 

Nach 37 Jahren ist der DOK-Versuch aktueller denn je. Verschiedene nationale und internationale Forschungsprojekte nutzen ihn. Am DOK-Feldtag Mitte Juni 2015 stellten... mehr lesen


Workshop zum Thema Betrugsvermeidung: "Förderung der Bioqualität in der Ukraine"

(23.06.2015) 

Die von FiBL, der Gesellschaft für Ressourcenschutz (GfRS) und Agro Eco-Louis Bolk Institute ins Leben gerufene Anti-Fraud-Initiative (AFI) sowie die Internationale... mehr lesen


1800 Besucher am Schweizer Bioackerbautag

(23.06.2015) 

Dem Bioackerbau weitere Impulse verleihen und ihn zum Fachtreffpunkt für die Branche machen: Das war das Ziel des 4. Schweizer Bioackerbautags. Auf dem Biohof von Yvette... mehr lesen


Neues Projekt zur Bekämpfung der Kakao-Krankheit CSSVD in Westafrika

(12.06.2015) 

Was kann transdisziplinäre Systemforschung zur Entwicklung eines neuen, ganzheitlichen Konzeptes zur Verringerung der Verbreitung und gegen die Auswirkungen der „Cocoa... mehr lesen


Weideschlachtung: Positive erste Ergebnisse für Pionierprojekt

(09.06.2015) 

Der Transport ins Schlachthaus und das hektische Umfeld sind für die Tiere Stressfaktoren, die Leiden verursachen und negative Auswirkungen auf die Fleischqualität... mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell 5/15 erschienen

(08.06.2015) 

"Der Dinkel braucht mehr genetische Vielfalt", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Die Sorten Oberkulmer und Ostro dominieren... mehr lesen


Biodiversität fördern und nutzen - Schädlingsbekämpfung in Kohlgewächsen

(05.06.2015) 

Am 5. Juni fand am FiBL in Frick die Vernissage des Buches "Biodiversität fördern und nutzen - Schädlingsbekämpfung in Kohlgewächsen" statt. mehr lesen


Magazin der Braunviehzucht CHBraunvieh: Schwerpunkt zum Projekt LowInputBreeds

(28.05.2015) 

Die jüngste Ausgabe des Magazins der Braunviehzucht - CHBraunvieh - hat das Projekt LowinputBreeds und seine Ergebnisse als Schwerpunktthema. mehr lesen


Neuer FiBL-Film zeigt Wiesenumbruch

(27.05.2015) 

Im neuen Bioaktuell-Newsletter werden zahlreiche interessante Themen aufgegriffen. Eines davon, der Kunstwiesenumbruch auf 10 Zentimeter, wird besonders anschaulich... mehr lesen


Stellvertretende Direktorin verlässt das FiBL

(21.05.2015) 

Die stellvertretende Direktorin des FiBL, Dominique Barjolle, wechselt Anfang Oktober zum Landwirtschaftsamt des Kanton Waadt und wird dort Leiterin der Abteilung... mehr lesen


Biolebensmittel verbinden Nachhaltigkeit und Qualität

(19.05.2015) 

Was macht die Qualität von Lebensmitteln aus? Neben dem Gehalt an Inhaltsstoffen und Pestizidrückständen gewinnt vor allem die Nachhaltigkeit der Lebensmittel an... mehr lesen


Das Jahr des Bodens am FiBL

(11.05.2015) 

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens erklärt. Sie wollen damit auf diese wichtige und nicht erneuerbare Ressource aufmerksam... mehr lesen


Starttreffen für Horizon-2020-Projekt OK-Net Arable

(07.05.2015) 

Die Abkürzung OK-Net Arable steht für Organic Knowledge Network Arable, das im Rahmen des EU-Forschungsprogramms Horizon 2020 gefördert wird. Im großen internationalen... mehr lesen


5. ICOAS-Konferenz in Bratislava, Slowakei

(07.05.2015) 

Vom 14. bis zum 17. Oktober findet in Bratislava, Slowakei, die 5. Internationale Wissenschaftliche Konferenz zum Ökologischen Landbau (5th International Conference on... mehr lesen


Grasfütterung: Es besteht weiterer Diskussionsbedarf. Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

(07.05.2015) 

"Grasfütterung: Es besteht weiterer Diskussionsbedarf", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Der Schweizer Biodachverband Bio... mehr lesen


Praxisorientierte Seminare für das Fleischerhandwerk

(05.05.2015) 

Die Seminarreihe „Bio und Nachhaltig – mehr als ein Trend!“ wird 2015 fortentwickelt und bietet wieder zahlreiche Impulse für die Zukunft des Fleischerhandwerks. Für... mehr lesen


Praxisorientierte Seminare für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

(05.05.2015) 

Kostenfreie Fortbildungen für Bäcker und Konditoren bietet die Seminarreihe „Bio und Nachhaltig – mehr als ein Trend!“ Die Veranstaltungen richten sich an Mitarbeiter... mehr lesen


FiBL-Studie bestätigt Defizit an Eiweisskomponenten für die Fütterung

(05.05.2015) 

Der Bedarf an Eiweissträgern in der Fütterung hat in den vergangenen Jahren ständig zugenommen. Eine vom FiBL verfasste Studie untersucht die Verfügbarkeit und den... mehr lesen


Neue Runde für FiBL-Betriebsmittelliste

(05.05.2015) 

Ab sofort können Handelsprodukte für die "Betriebsmittelliste 2016 für den ökologischen Landbau in Deutschland" angemeldet werden. mehr lesen


Schweizer Bioackerbautag 2015 im Juni

(24.04.2015) 

Nach dem Erfolg der bisherigen Ausgaben findet der vierte Schweizer Bioackerbautag am Samstag, 13. Juni 2015, in Courtételle im Kanton Jura statt. mehr lesen


Neue Publikation erschienen: Schädlingsregulierung in Lagerung und Verarbeitung

(23.04.2015) 

Knospe-Produkte werden ohne chemisch-synthetische Hilfsmittel angebaut. Auch im Lager und in den Verarbeitungsbetrieben sollen sie weder mit solchen Mitteln in Berührung... mehr lesen


Der Rückgang der biologischen Vielfalt in der Schweiz hält an

(21.04.2015) 

Erstmals haben sich 35 wissenschaftliche Institutionen, darunter auch das FiBL, aus der ganzen Schweiz zusammengeschlossen, um den Zustand der Biodiversität umfassend... mehr lesen


NZZ-Beitrag: Regenwürmer - die perfekten Gärtner

(20.04.2015) 

FiBL-Mitarbeiter Lukas Pfiffner spricht in der NZZ über Regenwürmer und warum sie für die Bodenfruchtbarkeit so wichtig sind. mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell 3/15 erschienen

(16.04.2015) 

"Spermasexing – Sollen die Biobauern das Geschlecht bestimmen?", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Spätestens 2016 werden die... mehr lesen


Neue Ausgabe der Ökologie & Landbau: Ökozüchtung

(16.04.2015) 

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Ökologie & Landbau widmet sich in ihrem Schwerpunktthema der Ökozüchtung.  mehr lesen


Neue Klimaschutzkampagne: Große Küche auf kleiner Flamme

(14.04.2015) 

Das FiBL Deutschland hat mit dieser Kommunikationskampagne den Klimaschutz in Großküchen im Visier. Gemeinsam mit dem Klima-Bündnis sollen 100 Betriebe der... mehr lesen


FiBL am Auftritt der Stadt Basel an der Expo Milano beteiligt

(08.04.2015) 

Ein FiBL-Forschungsprojekt, welches das Ernährungssystems in der Stadt Basel untersucht, bildet den wissenschaftlichen Hintergrund für die Ausstellung "Urban Food... mehr lesen


13. Wissenschaftstagung in Eberswalde wieder mit FiBL-Beteiligung

(02.04.2015) 

Vom 17. bis zum 20. März 2015 fand an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde die 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau (Wita) statt. Rund 450... mehr lesen


Neue Webseite: Biologisch gärtnern

(01.04.2015) 

Anfang März 2015 startete unter biologischgaertnern.de ein neues Informationsangebot zum Thema biologisches Gärtnern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen Düngung... mehr lesen


Bionachwuchs finden - mit dem Traineeprogramm Ökolandbau: Jetzt als ausbildendes Unternehmen bewerben!

(30.03.2015) 

Seit zwölf Jahren qualifiziert und vermittelt das Traineeprogramm Ökolandbau talentierte Nachwuchskräfte. Eine ideale Chance für Unternehmen, um die besten Köpfe zu... mehr lesen


Neue Publikation erschienen: Zellfusionsfreie Sorten bei Kohlarten und Chicorée

(30.03.2015) 

Aus der neuen Liste können die Biogemüseproduzenten zellfusionsfreie Kohlarten und Chicorée-Sorten auswählen, bei denen ein Anbau ohne Zellfusionssorten bereits... mehr lesen


Authentizität von Lebensmitteln

(17.03.2015) 

Die Echtheit und Herkunft von Lebensmitteln nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Darüber waren sich die Teilnehmer der Tagung „Authentizität von Lebensmitteln“ am... mehr lesen


Nachhaltigkeit im Biolandbau: Online-Umfrage

(11.03.2015) 

What is your view on sustainability in the organic sector? Survey on thematic priorities mehr lesen


Europäisches Forschungsprojekt zur Bodenfruchtbarkeit lanciert

(11.03.2015) 

Unter der Leitung des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) ist die Arbeit im europäischen Forschungsprojekt "Aufbau von Bodenfruchtbarkeit in... mehr lesen


Tätigkeitsbericht 2014 erschienen

(10.03.2015) 

Der Tätigkeitsbericht 2014 dokumentiert auf 40 Seiten die Arbeitsbereiche von FiBL Deutschland, Schweiz und Österreich. Er gibt einen Einblick in abgeschlossene und... mehr lesen


Auszeichnung für EU-Projekt mit Schweizer Beteiligung

(10.03.2015) 

Das französische Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung hat kürzlich 12 EU-Projekte aus unterschiedlichen Disziplinen mit dem Preis "Etoiles de l’Europe"... mehr lesen


Strukturwandel: Wie groß ist groß genug? Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

(09.03.2015) 

"Strukturwandel: Wie groß ist groß genug?", so lautet die Überschrift der Titelgeschichte im neuen Bioaktuell. Wie viel Strukturwandel ist gesund? Die... mehr lesen


Den Planeten ernähren – aber wie?

(06.03.2015) 

Die kommende Weltausstellung in Mailand steht unter dem Motto "Den Planeten ernähren. Energie für das Leben". Die vorgelegten Rezepte zur Entschärfung der Hungerkrise... mehr lesen


Unterstützung für die Entwicklung des Biolandbaus in Albanien

(03.03.2015) 

Albanien fördert, unterstützt von der Eidgenossenschaft und dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) die Entwicklung des ökologischen Landbaus, um das... mehr lesen


Traineeprogramm Ökolandbau: Gutes Personal ist Gold wert

(03.03.2015) 

Das Traineeprogramm Ökolandbau vermittelt talentierte Nachwuchskräfte in Unternehmen der Ökobranche. Eine ideale Chance, die besten Köpfe zu finden und zu binden. Ab... mehr lesen


Bio 3.0 soll Quantität mit Qualität kombinieren

(19.02.2015) 

Im vergangenen Jahr wurde an der Biofach in Nürnberg die Idee einer biologischen Landwirtschaft 3.0 lanciert. Jetzt soll die Idee konkrete Formen annehmen. Die... mehr lesen


Bioböden sind fruchtbarer: Aktuelles aus dem DOK-Versuch

(17.02.2015) 

In einem Langzeitversuch wollten Forscher herausfinden, wie der Boden langfristig auf den Bio- und auf den konventionellen Landbau reagiert. Aus Anlass des Jahrs des... mehr lesen


Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

(16.02.2015) 

"Bioaktuell", das Magazin der Biobewegung, erscheint in einem neuen Kleid: mit überarbeitetem publizistischem Konzept und mehr redaktionellen Seiten. Damit bieten die... mehr lesen


Nachhaltige Lebensmittelproduktion und ‐ versorgung in Schweizer Städten: Veranstaltung mit Vorträgen und Workshops

(11.02.2015) 

Am 16. Januar 2015 fand in der Stadtgärtnerei Zürich im Rahmen des Projekts SUPURBFOOD eine Veranstaltung zu den Herausforderungen, Potentialen und... mehr lesen


Das FiBL an der BIOFACH 2015: Gute Zahlen und viel Input für Bio

(10.02.2015) 

Auch 2015 markiert das FiBL an der Branchen-Weltleitmesse BIOFACH starke Präsenz. Vom 11. bis zum 14. Februar stellt das Forschungsinstitut für biologischen Landbau wie... mehr lesen


Biomarkt in Europa 2013 um satte 6 Prozent gewachsen

(10.02.2015) 

Der Biomarkt in Europa wuchs im Jahr 2013 weiter und legte etwa 6 % auf über 24 Milliarden Euro zu. Allein in der Europäischen Union wurden 22,2 Milliarden Euro... mehr lesen


Bio boomt weiter, weltweit: Biofläche von 43 Millionen Hektar – Biomarkt mit 72 Milliarden US-Dollar Umsatz

(10.02.2015) 

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und die Internationale Vereinigung Biologischer Landbaubewegungen (‚IFOAM – Organics International’) präsentieren... mehr lesen


Veranstaltung "Authentizität von Lebensmitteln"

(09.02.2015) 

Am 10.3.2015 findet in Frankfurt am Main die Veranstaltung "Authentizität von Lebensmitteln" statt, dabei werden die Ergebnisse des Projekts... mehr lesen


Betriebsmittelliste 2015 erschienen

(23.01.2015) 

Die zehnte Ausgabe der "Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland" ist erschienen, bereits zur Jahreswende und nicht wie bisher zur BIOFACH im... mehr lesen


Programm 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau veröffentlicht

(20.01.2015) 

Vom 17. bis 20. März 2015 findet an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde die 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau statt.  mehr lesen


Pflügen oder nicht? Die unscheinbaren Helfer im Untergrund

(17.01.2015) 

Weniger Bodenbearbeitung im Ackerbau schont die Böden und fördert die Bodenlebewesen. Was es für Auswirkungen hat, wenn weniger gepflügt wird, das haben FiBL-Mitarbeiter... mehr lesen


Science Day 2015 auf der Biofach, Nürnberg: Jetzt anmelden

(12.01.2015) 

Am 13. Februar 2015 wird der Science Day 2015 (Wissenschaftstag) von TIPI, der Technologie-Innovationsplattform von der Internationalen Vereinigung Ökologischer... mehr lesen


"Ökologie & Landbau" mit neuem Design

(09.01.2015) 

Pünktlich zum neuen Jahr erscheint die Zeitschrift Ökologie & Landbau mit neuem Design: alt bewährte Inhalte gibt es nun in frischem, farbigen Gewand. Die aktuelle... mehr lesen