Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Umweltfreundliches Reinigungs- und Hygienemanagement in Lebensmittelbetrieben
Offizielle Projektnummer FKZ 2812NA122
FiBL-Projektnummer 6313
Abstract

Ziel des Projektes ist es, für Lebensmittel herstellende Unternehmen und für vor- und nachgelagerte Unternehmen (Landwirtschaft, Handel) Handlungsanweisungen für - unter Umweltgesichtspunkten - optimierte Strategien zum Reinigungs- und Hygienemanagement zu entwickeln.

Dazu wurde eine quantitative Befragung von Lebensmittel herstellenden Unternehmen sowie eine qualitative Befragung von Reinigungs- und Desinfektionsmittelherstellern durchgeführt. Außerdem wurden bei Lebensmittelherstellern Betriebsbesuche und Interviews durchgeführt. Die Ergebnisse wurden dokumentiert und für weitere Arbeiten im Projekt berücksichtigt.

In Lebensmittel verarbeitenden Betrieben wurden mikrobiologische Hygienekontrollen und Rückstandsuntersuchungen auf Reinigungs- und Desinfektionsmittel vorgenommen.

Von fünf besuchten Beispielbetrieben wurden drei für die Darstellung im Leitfaden ausgewählt.

Als Grundlage für die Bewertung von kommerziellen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln wurde ein Kriterienkatalog mit einem Bewertungsschema für Wirkstoffe erstellt. Dabei wurden auch Substanzbeschreibungen von nicht als konform eingestuften und deshalb unerwünschten Stoffen erarbeitet.
Anhand der auch im Bundesverband Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) abgestimmten Kriterien wurden Handelsprodukte bewertet und eine erste FiBL-Liste "Betriebsmittel für die Ökoverarbeitung" mit konformen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln zusammengestellt.

Ein Leitfaden mit Merkblatt für „Umweltfreundliches Reinigungs- und Hygienemanagement in Lebensmittelbetrieben“ wurde erarbeitet.

Projektstatus abgeschlossen
Projektbeginn 01.09.2014
Projektende 28.02.2017
Finanzierung/ Donor
  • Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
(Forschungs-)Programm
  • BMEL, Bundesprogramm für ökologischen Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
Projektpartner
  • Prof. Dr. Friedrich-Karl Lücke, Hochschule Fulda
Projektbeirat
  • Dr. med.vet. Niels Bandick
  • Prof. Dr. Uwe Rösler
  • Dr. Julia Höffler
  • Prof. Dr. Burkhard Ahlert
  • Dr. Silke Bruns
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Gesamtprojektkoordination

Weiterführende Informationen
Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 04.06.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche