Startseite » Medien » Archiv Medienmitteilungen » Archiv 2013 » Medieninformationen zum Tag der offenen Tür 2013

Medieninformationen zum Tag der offenen Tür 2013

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) wird dieses Jahr 40. Diese Wegmarke feiern wir anlässlich eines Tags der offenen Tür am Sonntag, 25. August 2013 in Frick. Hier präsentieren wir dem interessierten Publikum auf kurzweilige Weise einen Teil der vielfältigen Ergebnisse unserer Arbeit.

Zur Illustration der FiBL-Tätigkeit haben wir drei kurze Berichte über aktuelle Forschungsarbeiten verfasst. FiBL-Forscherin Johanna Probst hat soeben eine Doktorarbeit abgeschlossen, in der sie über die positiven Auswirkungen von Kälbermassage auf den Umgang mit den Tieren und die Fleischqualität berichtet. Cordelia Kreft befasste sich in ihrer Masterarbeit mit der Vermeidung von Food Waste am Beispiel der Karotte und Ingrid Jahrl  und Robert Home arbeiten an Projekten mit denen sie Familiengärtner und deren moderne Version, die Urban Gardeners, bei der Ökologisierung unterstützen.

Für Fragen im Zusammenhang mit den einzelnen Projekten wenden Sie sich bitte direkt an die in den Texten aufgeführten Kontaktpersonen, für alle anderen Anliegen wenden Sie sich bitte an: