Startseite » Karriere » Stellenangebote » Stellenangebote FiBL Schweiz

Kontakt

Stefan Williner

Finanzen, Ressourcen & Administration
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7278
Fax +41 (0)62 865-7273
stefan.williner(at)fibl.org

Stellenangebote FiBL Schweiz

Direktor/in Forschung, Extension & Innovation Mitglied der Direktion

Im Zuge der Weiterentwicklung nachhaltiger Landbausysteme finden Sie hier eine spannende Führungsfunktion, in der Sie mit Gespür für Herausforderungen in Landwirtschaft und Gesellschaft innovativ und visionär aktiv sein können.

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL in Frick ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zur biologischen Landwirtschaft mit internationalen Vertretungen in 4 europäischen Ländern und rund 200 Mitarbeitenden. Die Stärken des FiBL sind inter- und transdisziplinäre Forschung, gemeinsame Innovationen mit Landwirten und der Lebensmittelbranche, lösungsorientierte Entwicklungsprojekte und ein rascher Wissenstransfer von der Forschung zur Beratung und in die Praxis. Im Rahmen der neu definierten Dreier-Direktion wurden wir beauftragt, Sie in der Funktion als

Direktor/in Forschung, Extension & Innovation Mitglied der Direktion

zu finden. Direkt dem Stiftungsrat unterstellt, sind Sie für die strategische und inhaltliche Ausrichtung Ihres Bereichs mit 7 Departementen und rund 170 Mitarbeitenden zuständig. Sie übernehmen die Verantwortung für die interne und externe Kommunikation sowie die wissenschaftliche Gesamtkoordination und behalten den Überblick über alle Departemente. Sie verantworten das Innovationsmanagement, kümmern sich um eine zielorientierte Organisation und evaluieren bestehende Prozesse, um die Effizienz nachhaltig zu steigern. Weiter umfasst Ihr Aufgabengebiet die aktive Mitarbeit in nationalen und internationalen Fachgremien und Kommissionen sowie den Beziehungsaufbau zur erfolgreichen Beschaffung von Geldmitteln für Grundfinanzierung, Forschung und Beratung. Als Mitglied der Direktion sind Sie für die Weiterentwicklung des FiBL mitverantwortlich.

Für diese vielseitige Funktion verfügen Sie über ein naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion und einem wissenschaftlichen Leistungsausweis sowie mehrjährige Führungserfahrungen auf GL-Stufe. Sie weisen ein breites Fachwissen in Ernährungssystemen auf und sehen sich als Person, die ein praxisorientiertes Vorgehen pflegt, vernetzt und betriebswirtschaftlich denkt und handelt. Im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und Anwendbarkeit agieren Sie souverän und repräsentieren das FiBL auf nationalem und internationalem Parkett. Mit Ihrer empathischen Art sowie Ihrem überzeugenden Auftreten sind Sie eine integre Führungskraft, die auch die Zusammenarbeit in Gruppen schätzt. Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten in mind. zwei Landessprachen und in Englisch setzen wir voraus.

Sind Sie mit dem schweizerischen Landwirtschaftssystem vertraut und möchten Ihr Wissen gezielt einsetzen? Dann freuen wir uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (PDF-Datei).

Download

Stellenausschreibung (1.7 MB)

Kontakt

Sandra von Hermanni, Tobias Lienert
JÖRG LIENERT AG BASEL
Wettsteinplatz 7
4058 Basel
Telefon 061 271 71 66
basel(at)joerg-lienert.ch
www.joerg-lienert.ch

Für unser Team suchen wir ab 1. November oder später eine/n qualifizierte/n

Redaktor/in und Content Manager/in mit agronomischem Hintergrund (100 %)

Sie sind verantwortlich für die Erstellung, Verbesserung und Pflege von Print- und Web-Inhalten zum biologischen Landbau.

Verantwortlichkeiten

  • Zu Ihrer Hauptaufgabe gehört die redaktionelle Mitarbeit an der Online-Informationsplattform bioaktuell.ch, welche tagesaktuell Informationen in drei Sprachen für die Schweizer Biobäuerinnen und -bauern bereitstellt und eine wichtige Informationsdrehscheibe für Biopraxiswissen ist.
  • Sie stellen Synergien zwischen bioaktuell.ch und der vom FiBL betreuten internationalen Plattform Organic Farm Knowledge sicher.
  • Dabei gehen Sie neue Wege der Digitalisierung und des maschinellen Lernens.
  • Sie recherchieren, erstellen und veröffentlichen relevante Inhalte für die landwirtschaftliche Praxis über weitere FiBL-Online- sowie -Printmedien und über Social Media-Plattformen.
  • Sie bearbeiten und editieren Autorenbeiträge und stellen deren rechtzeitige Lieferung sicher.
  • Sie arbeiten eng zusammen mit der FiBL-Forschung und -Beratung sowie dem Kommunikationsteam bei der Planung und Entwicklung von Inhalten und Layout.

Anforderungen

  • Nachgewiesene Berufserfahrung als Content-Manager/in, sehr gute Kenntnisse über und hohes Interesse am biologischen Landbau. Generalist/in in den Agrarwissenschaften oder der landwirtschaftlichen Praxis.
  • Praktische Erfahrungen mit MS Office und Typo 3.
  • Grundlegende technische Kenntnisse im Web-Publishing.
  • Routinierter und engagierter Umgang mit Social Media.
  • Ausgezeichnete Schreibkenntnisse in Deutsch.
  • Sehr gute Kenntnisse von Englisch und Französisch.
  • Gute organisatorische und Zeitmanagement-Fähigkeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen.
Helga Willer, Tel. +41 62 865 72 07, helga.willer(at)fibl.org

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an Stefan Williner, stefan.williner(at)fibl.org

Download

Stellenausschreibung (359.4 KB)

Für das Themengebiet "Konsum und Lebensmittel" im Departement Soziökonomie suchen wir zum 1. Dezember 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (80 - 100%) "Lebensmittelqualität und -verarbeitung"

Als Experte/in für Lebensmittelqualität und -verarbeitung arbeiten Sie in der interdisziplinären Arbeits-gruppe "Konsum und Lebensmittel". Zusammen mit weiteren Fachexpertinnen und -experten des FiBL führen Sie Studien und Beratungsprojekte in der Schweiz, der EU und im internationalen Kontext in folgenden Themenbereichen durch: Qualitätssicherung und Verarbeitung von Bioprodukten, Beurteilung der Eignung von technologischen Verfahren in der Verarbeitung von Bioprodukten, Risikoanalyse für Pestizid-Verunreinigungen in Bioprodukten, Erarbeitung und Durchführung von Weiterbildungs-kursen für Akteure und Akteurinnen der biologischen Lebensmittelwirtschaft.

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Lebensmittel, Ernährung oder Oekotrophologie
  • Erfahrungen in der Lebensmittelindustrie oder entsprechende Qualifikationen
  • Kenntnisse in der Verarbeitung und Qualitätssicherung von biologischen Lebensmitteln
  • Interesse an biologischen Lebensmitteln
  • Bereitschaft, sich in die gesetzlichen Anforderungen der Verarbeitung von Bioprodukten einzuar-beiten
  • Erfahrungen in der Projektentwicklung und Projektakquisition vorteilhaft
  • Selbstständiges Arbeiten sowie interdisziplinäres Denken und Handeln
  • Sehr gute Deutsch, Englisch- und wenn möglich Französischkenntnisse

Was wir Ihnen bieten

  • Mitarbeit in einem dynamischen, international arbeitenden Team
  • Inter- und transdisziplinäres Arbeiten
  • Entwicklungsmöglichkeiten und Gestaltungsspielraum in einem dynamischen Umfeld
  • Attraktives Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitsbedingungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beantwortet Ihnen Matthias Stolze weitere Fragen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 23. September 2019 an Stefan Williner, stefan.williner(at)fibl.org