Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt? Klicken Sie bitte hier um zur Online-Version zu gelangen.

BIOFACH 2019

 

FiBL-Newsletter

 

FiBL auf der BIOFACH

Die BIOFACH in Nürnberg findet dieses Jahr vom 13. bis 16. Februar 2019 statt und auch das FiBL ist wieder mit einem eigenen Stand in Halle 1 (Stand 553) vor Ort. Beim BIOFACH-Kongress sind FiBL-Expertinnen und -Experten mit einem vielseitigen Programm an Fachvorträgen vertreten.

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Website unter: biofach.fibl.org

 

Alle Veranstaltungen mit FiBL-Beteiligung im Überblick:

 

Mittwoch, 13. Februar 2019

11:00 - 11:45 Uhr: The potential to unify the measurement of organic consumption behaviour across countries (Raum Helsinki)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

11:00 - 12:30 Uhr: Organic policy and sector development in Central Eastern Europe, Ministerial overviews (Raum Budapest)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

11:30 - 12:30 Uhr: How is fraud (not) addressed nowadays? (Raum Istanbul)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

15:00 - 15:45 Uhr: Embedding diversity in food value chain: Strategies to valorize agrobiodiversity (Raum Oslo)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

16:00 - 16:45 Uhr: Die Welt des Ökolandbaus (Saal Shanghai)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

17:00 - 18:00 Uhr: Der europäische Markt für Bio-Lebensmittel, Daten aus 2018 (Saal Shanghai)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

 

Donnerstag, 14. Februar 2019

10:00 - 10:45 Uhr: Bio-Züchtung (Treffpunkt Bio von Anfang an (Eingang Mitte))
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

10:00 - 11:30 Uhr: Global Organic Market Overview (Saal St. Petersburg)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

12:00 - 12:45 Uhr: Regulatory Aspects of the Organic International Trade (Saal St. Petersburg)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

15:00 - 15:45 Uhr: Welchen Mehrwert bieten Bio und Vegan? (Raum Oslo)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

 

Freitag, 15. Februar 2019

10:00 bis 11:30 Uhr: Wirkung! Wie lässt sich die Performance des Bio-Systems messen?
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

13:00 bis 14:30 Uhr: Weshalb ist die Bio-Züchtung so wichtig für den Bio-Landbau? (Raum Budapest)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

13:00 bis 14:30 Uhr: Internal Control Systems, relevance, status and future perspectives (Raum Istanbul)
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

16:45 bis 17:30 Uhr: Internationale Züchtungsprojekte ausserhalb der EU (Treffpunkt Bio von Anfang an (Eingang Mitte))
biofach.fibl.org/de/biofach-2019.html

 

FiBL auf Facebook, Twitter & Co

Sie haben zahlreiche Möglichkeiten sich über die Aktivitäten des FiBL auf dem Laufenden zu halten. Neben den Nachrichten auf FiBL.org (auch über RSS abrufbar) und dem FiBL-Newsletter verbreiten wir unsere Informationen auch über Facebook und Twitter.

Hier die entsprechenden Links:

> FiBL-Nachrichten: www.fibl.org

> FiBL-Nachrichten via RSS: www.fibl.org/de/service/rss-de.html

> FiBL-Newsletter: www.fibl.org/de/service/newsletter.html

> FiBL auf Twitter: www.twitter.com/fiblorg

> FiBL auf Facebook: www.facebook.com/FiBLaktuell

> FiBL auf YouTube: www.youtube.com/user/FiBLFilm/videos

> FiBL-Publikationen bei Organic Eprints: www.fibl.org/de/themen/publikationen.html

 

Unterstützen Sie das FiBL

Machen Sie mit als Förderer und Gönnerin des FiBL, investieren Sie in den biologischen Landbau und in eine nachhaltige Zukunft:

> www.fibl.org/de/ueber-uns/spenden.html

 

 

Wir freuen uns auf alle Besucherinnen und Besucher unseres Messestandes 553 in Halle 1.

 

Mit freundlichen Grüssen
Helga Willer und Andreas Basler
(Redaktion FiBL-Newsletter)
---------------------------------------------------------------
Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL
Research Institute of Organic Agriculture
Ackerstrasse 113 / Postfach 219
CH-5070 Frick
Telefon +41 62 865-7272
Fax +41 62 865-7273
E-Mail: newsletter@fibl.org
Internet: www.fibl.org

Falls Sie sich nicht auf unserer Website www.fibl.org angemeldet haben oder keine aktuellen News mehr per E-Mail erhalten möchten, können Sie hier Ihren Eintrag löschen: www.fibl.org/de/service/newsletter.html