Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt? Klicken Sie bitte hier um zur Online-Version zu gelangen.

FiBL-Newsletter zur BIOFACH 2017

 

FiBL auf der BIOFACH

Die BIOFACH in Nürnberg findet dieses Jahr vom 15. bis 18. Februar statt und auch das FiBL ist wieder mit einem eigenen Stand in Halle 1 (Stand 555) vor Ort. Beim BIOFACH Kongress sind FiBL-Expertinnen und -Experten mit einem vielseitigen Programm an Fachvorträgen vertreten.

Am 17. Februar 2017 findet zum 5. Mal der Forschungstag ("Science Day") statt. Er wird von TIPI, der Technologie-Innovationsplattform des Biodachverbands IFOAM – Organics International und der europäischen Technologieplattform TP Organics gestaltet und vom FiBL und IFOAM EU organisiert.

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Website unter: www.biofach.fibl.org

 

Alle Veranstaltungen mit FiBL-Beteiligung im Überblick:

 

Mittwoch, 15. Februar 2017

12:00 - 12:45 Uhr: Practical research for climate protection in organic agriculture (Raum Oslo) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

16:00 - 16:45 Uhr: The World of Organic Agriculture at BIOFACH 2017 (Saal Shanghai) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

16:00 - 17:30 Uhr: Sourcing from Central and Eastern Europe - risks and benefits (Raum Budapest) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

16:00 - 17:30 Uhr: How can organic farming improve its environmental performance and its contribution to climate change mitigation? (Raum Oslo) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

17:00 - 17:45 Uhr: The European market for organic food at BIOFACH 2017 (Raum Kopenhagen) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

 

Donnerstag, 16. Februar 2017

9:30 - 12:30 Uhr: China Day 2017 (Raum Venedig) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

10:00 - 11:30 Uhr: Global Organic Market Overview - facts, trends and opportunities (Raum Istanbul) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

11:00 - 12:00 Uhr: Recent updates in Organic Scientific Research (Raum Prag) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

11:00 - 12:30 Uhr: Nachhaltigkeit messen, bewerten und kommunizieren: Treffpunkt an den Stationen der Möglichkeiten (Raum Oslo) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

12:00 - 13:00 Uhr: New Rules of Play: How to Access the EU Organic Market (Raum Kiew) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

12:00 - 13:00 Uhr: Neue Techniken in der Pflanzen- und Tierzucht - Chance inmitten der Bedrohung? (Saal Shanghai) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

14:00 - 15:30 Uhr: Wer definiert den Ökolandbau: Bauern oder Staat? (Raum Oslo) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

15:00 - 15:45 Uhr: Using action plans to develop organics in Europe (Raum Budapest) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

16:00 - 17:30 Uhr: Wo bleibt die Zucht für Bio? (Raum Istanbul) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

 

Freitag, 17. Februar 2017

09.00 - 17.00 Uhr: Forschungstag (Science Day) (Raum Oslo) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

16.00 - 16.45 Uhr: Nachhaltigkeitsbewertung landwirtschaftlicher Wertschöpfungsketten - Unternehmen und Verbände berichten aus der Praxis (Raum Lissabon) www.biofach.fibl.org/de/biofach-2017.html

 

Wir freuen uns auf alle Besucherinnen und Besucher unseres Messestandes 555 in Halle 1.

 

Mit freundlichen Grüssen
Helga Willer und Theresa Rebholz
(Redaktion FiBL-Newsletter)
---------------------------------------------------------------
Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)
Research Institute of Organic Agriculture
Ackerstrasse 113 / Postfach 219
CH-5070 Frick
Telefon +41 62 865-7272
Fax +41 62 865-7273
E-Mail: newsletter@fibl.org
Internet: www.fibl.org

Falls Sie sich nicht auf unserer Website www.fibl.org angemeldet haben oder keine aktuellen News mehr per E-Mail erhalten möchten, können Sie hier Ihren Eintrag löschen: www.fibl.org/de/service/newsletter.html