Startseite » FiBL-Services » FiBL-Arbeitsgruppe Rückstände » Beurteilung und Vermeidung von Rückständen

Kontakt

Bernhard Speiser
(Dr. phil.)

Departement für Nutzpflanzenwissenschaften
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7243
Fax +41 (0)62 865-7273
bernhard.speiser(at)fibl.org

Kontakt

Regula Bickel
(Dr.sc.techn.)

Departement für Sozioökonomie
Leitung Gruppe Qualität & Sicherheit
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-0422
Fax +41 (0)62 865-7273
regula.bickel(at)fibl.org

Kontakt

Marlene Ariana Milan
(M. Sc.)

FiBL Projekte GmbH
Kasseler Straße 1a
D-60486 Frankfurt

Telefon +49 (0)69 7137699-76
Fax +49 (0)69 7137699-9
marlene.milan(at)fibl.org

Beurteilung und Vermeidung von Rückständen

Die Produktionsmethoden des Biolandbaus sind darauf ausgelegt, rückstandsfreie Lebensmittel herzustellen. Dennoch kann es vorkommen, dass auch in Bioprodukten Spuren von Rückständen gefunden werden. Das Rückstandsteam des FiBL geht diesen Fällen nach, klärt die Ursachen ab und erarbeitet Massnahmen, um solche Rückstände in Zukunft zu vermeiden. Einige Beispiele unserer Arbeit: