Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Res Schmutz

Res Schmutz
(Dipl.-Ing. Agr. HTL)


Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon
Mo+Do: +41 (0)31 731-2866
Di+Mi: +41 (0)62 865-7206
Fax +41 (0)62 865-7273
res.schmutz(at)fibl.org

Mein Newsletter-Account

Newsletter-Anmeldung


 Newsletterabmeldung/ Änderung Ihrer Daten

Stallmasse aktualisiert

Die Broschüre «Stallmasse für die Haltung von Nutztieren im biologischen Landbau in der Schweiz» (kurz: Stallmasse) wurde aktualisiert und steht als Ausgabe 2013 zur Verfügung.

Cover Stallmasse
(16.01.2013) 

Die Stallmasse dient als Planungsinstrument für Tierhalter, als Hilfsmittel für die Beratung und als Nachschlagewerk für die Biokontrolle.

Folgende Tierkategorien sind aufgeführt:

  • Rindvieh
  • Schafe
  • Ziegen
  • Pferde
  • Schweine
  • Legehennen
  • Mastpoulets
  • Kaninchen

Für jede Kategorie sind die Mindestmasse für den Stall und den Laufhof oder beim Geflügel auch für den Aussenklimabereich detailliert dargestellt. Tierkategorien, bei denen die Vorgaben von Bio Suisse stark von denen des Gesetzgebers abweichen, enthalten eine separate Spalte «Bio Suisse».
Bei den Rindviehlaufställen gibt es eine separate Spalte mit Massen für horntragende Tiere. Diese Masse haben nur empfehlenden Charakter.

Die Publikation umfasst 22 Seiten. Die Broschüre mit der Bestellnummer 1153 kann gratis aus dem FiBL-Shop heruntergeladen oder als Ausdruck für neun Franken beim FiBL bezogen werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Res Schmutz

Links

shop.fibl.org: Stallmasse