Thema: Statistiken Biolandbau

Kontakt

Helga Willer

Helga Willer
(Dr. rer. nat.)

Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7207
Fax +41 (0)62 865-7273
helga.willer(at)fibl.org

Statistiken Biolandbau

Der Informationsbedarf über den Status quo des Biolandbaus in einzelnen Ländern und weltweit sowie über aktuelle Trends und Perspektiven steigt. Solche Informationen werden vor allem von Politikerinnen, Verbänden und Marktakteuren als Entscheidungsgrundlagen gesucht. Auch für Medienschaffende sind sie unerlässlich. Das FiBL Schweiz bearbeitet statistische Daten zur Biolandwirtschaft und zu den Biomärkten in der Schweiz, in Europa und international.

Datensammlung zum Biolandbau in Europa und weltweit

Chart
Die zehn Länder mit dem grössten Biomarkt 2012. Quelle: FiBL-AMI-OrganicDattaNetwork Erhebung 2014. Grafik: FiBL

Seit 2000 werden die Daten zum Biolandbau weltweit mit Unterstützung der Biolebensmittelmesse Biofach erhoben (inzwischen durch die NürnbergMesse, der heutigen Veranstalterin der jährlich stattfindenden Biofach www.biofach.de ).

Die Datenerhebung und -verarbeitung zum Biolandbau weltweit werden seit 2008 zusätzlich durch das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft SECO in Kooperation mit dem Internationalen Handelszentrum ITC In Genf massgeblich gefördert. Im Rahmen des Projekts "Globales Informationssystem für Produktions- und Marktdaten zum Biolandbau" hat das FiBL die Datensammlung und -verarbeitung stark ausgebaut. Umgesetzt wurde dies unter anderem durch die Optimierung der FiBL-Statistikdatenbank, finanzielle Unterstützung von Partnern aus Entwicklungs- und Schwellenländern für die Datensammlung, Erstellung eines umfassenden Fragebogens sowie Aufbau und Pflege des Internetangebots www.organic-world.net.

Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojekts OrganicDataNetwork (www.organicdatanetwork.net ) zur Verbesserung von Biomarktinformationen konnte die FiBL-Datenbank weiter ausgebaut und um Marktdaten erweitert werden.

Die Zahlen werden seit 2000 jährlich im Jahrbuch "The World of Organic Agriculture" veröffentlicht, welches regelmässig auf der Biofach vorgestellt wird. Die Zahlen und Hintergrundinformationen sind auch über die Website www.organic-world.net abrufbar. 

Die Ergebnisse der jährlichen Erhebung finden Sie auch auf fibl.org unter > Themen > Statistiken sowie unter www.organic-world.net/statistics.html .

Nach oben

Jahrbuch "The World of Organic Agriculture"

Cover
Cover "The World of Organic Agriculture", Ausgabe 2014

Die Ergebnisse der jährlichen Erhebung werden vom FiBL in Kooperation mit der Internationalen Vereinigung Biologischer Landbaubewegungen (www.ifoam.org )  im Buch "The World of Organic Agriculture" (www.organic-world.net/yearbook.html) veröffentlicht, welches von der Stiftung Ökologie & Landbau (www.soel.de) initiiert wurde. In diesem Buch veröffentlicht das FiBL nicht nur die aktuellen Zahlen zum Biolandbau, sondern auch Hintergrundinformationen zur Biolandwirtchaft auf den verschiedenen Kontinenten und zu aktuellen Themen.

Ergänzend zum Jahrbuch stellt das FiBL auf www.organic-world.net Hintergrundinformationen, Foliensammlungen, eine Online-Datenbank sowie Übersetzungen des Jahrbuchs zur Verfügung.

2014 erschien die 15. Ausgabe von "The World of Organic Agriculture". Das Buch kann über den FiBL-Shop bezogen werden; dort ist auch die PDF-Version kostenfrei abrufbar.

Gemeinsam mit IFOAM und weiteren Partnern wurde 2014 erstmals das Buch "Ökologischer Landbau in Europa" auf Deutsch und Englisch herausgegeben. Es kann ebenfalls über den FiBL-Shop bezogen werden.