Startseite » FiBL Schweiz » Internationale Zusammenarbeit » Themenfelder » Tropische Landwirtschaft

Langzeitversuche zu Produktionssystemen in den Tropen

Ziel des Projektes ist, wissenschaftliche Grundlagendaten zu den Leistungen und zum Potenzial von biologischen Anbausystemen im Vergleich zu konventionellen zu gewinnen. In drei tropischen Ländern (Kenia, Indien und Bolivien) wurden seit 2007 Langzeitsystemvergleiche und zugehörige partizipative on-farm-Versuche zur Technologieentwicklung etabliert. Die Versuche sind so angelegt, dass in jedem Land die wichtigsten Nahrungsmittel und Anbausysteme berücksichtigt sind.
www.systems-comparison.fibl.org (Englisch)

Diversifizierte Produktionssysteme für den Biolandbau (SYPROBIO)

Das Projekt SYPROBIO fokussiert auf die Verbesserung der Einkommens- und der Ernährungssicherheit von Kleinbauern in West- und Zentralafrika dank nachhaltigeren Produktionssystemen. In enger Zusammenarbeit mit Biobaumwollproduzenten versucht das Projekt, Innovationen in der Produktionstechnik zu etablieren, welche zugleich einfach umsetzbar, ökonomisch und umweltfreundlich sein sollen. Diese nachhaltigen Technologien sollen Produzenten, politische Entscheidungsträger und Marktakteure überzeugen, dass die ökologische Landwirtschaft eine sinnvolle Strategie zur Armutsbekämpfung darstellt.
www.syprobio.net (Französisch)

Medienberichte & weiterführende Information

Tropische Landwirtschaft

Das FiBL engagiert sich weltweit für die Erforschung und Förderung nachhaltiger Landwirtschaftssysteme. Die FiBL- Experten unterstützen nachhaltige Biolandbausysteme in Entwicklungsländern:

  • Forschungsaktivitäten –  betriebsbezogene Anbauvergleiche, partizipative Technologieentwicklung und Umsetzung von Langzeitversuchen in Zusammenarbeit mit lokalen Forschungsorganisationen.
  • Aus- und Weiterbildung – massgeschneiderte Schulungen und Partnerschaften mit lokalen Forschungsorganisationen, fachliche Unterstützung von spezifischen Aktivitäten und Projekten.
  • Beratung – Fachliche Unterstützung von Unternehmen zur Verbesserung der Lagerung, Verarbeitungs- und Verpackungsverfahren von Biolebensmitteln.

Von spezieller internationaler Bedeutung sind die Langzeitversuche des FiBL in Kenia, Indien und Bolivien als Teil des Projekts „Produktionssystem-Vergleich in den Tropen“ und die partizipative Technologieentwicklung mit westafrikanischen Biobaumwollproduzenten im Hinblick auf mögliche Anpassungsstrategien an den Klimawandel im Rahmen des Projektes „Syprobio“.

Unsere Projekte

Abgeschlossene Projekte