Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel organicXseeds
FiBL-Projektnummer 10002, 4608
Abstract

Die Datenbank organicXseeds wird derzeit in fünf europäischen Ländern zur Überprüfung der Verfügbarkeit von Ökosaatgut genutzt. Weitere Länder folgen in Kürze.

Das in die Datenbank organicXseeds.com eingestellte Angebot an Saatgut und vegetativem Vermehrungsmaterial ist die Grundlage für Genehmigungsentscheidungen durch die betreffenden Kontrollorgane.

Die staatlichen Behörden nutzen die Datenbank zum Nachweis der Verfügbarkeit von biologischem Saatgut gemäß der jeweiligen Verordnung.

Jährlich werden statistische Auswertungen an die betreffenden Behörden weitergegeben. Diese bilden auch die Grundlage für die jährlichen Meldungen der nationalen Behörden nach Brüssel.

Anbieter von Ökosaatgut können ihre Angebote und Verfügbarkeiten gegen Nutzungsgebühren in der Datenbank einstellen.

Landwirte können kostenlos von Ihnen benötigte Sorten überprüfen, Kontaktdaten der Anbieter erfragen, Einzelgenehmigungen direkt beantragen und Dokumente zum Vorzeigen bei Überprüfungen durch Kontrollstellen direkt ausdrucken.

Das FiBL betreut die Datenbank und deren Nutzer. Die Verträge mit den Saatgutanbietern werden abgeschlossen, die Verwaltung der Daten übernommen, die Hotline bei Fragen betreut und eng mit den betreffenden Behörden kooperiert. Die Einordnungen der jeweiligen Arten in die verschiedenen Kategorien werden aktualisiert.

FiBL-Projektleitung:

  • Matthias Klaiss (Schweiz)
  • Rolf Mäder (alle anderen Länder außer Schweiz)
Offizielle Projektwebsite

http://www.organicxseeds.com

Projektstatus laufend
Finanzierung/ Donor
  • FiBL
  • BLW
  • Lizenzgebühren
  • Gebühren für Ausnahmebewilligungen
  • Zuständige Behörden der Länder
Projektpartner
  • FiBL Schweiz
  • FiBL Deutschland
  • Zuständige Behörden der Länder
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Koordination und Pflege der Datenbank, Austausch mit den betreffenden Behörden, Ansprechpartner für alle Nutzer der Datenbank

Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 22.09.2017
Zurück zur Übersicht/ Suche