Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Weiterentwicklung der Biosoja-Anbautechnik (Auftrag der Bioorganisation Progana)
FiBL-Projektnummer 55174
Abstract

In diesem Projekt wurde die Anbautechnik für Biosoja unter drei Aspekten weiter entwickelt:

  1. Biosoja-Anbau nach Gründüngungen; Direktsaat oder Saat nach reduzierter Bodenbearbeitung;
  2. Einsatz der amerikanischen Rollhacke im Sojaanbau;
  3. Geeignete Mischungspartner zu Soja für eine gute Unkrautunterdrückung.

Vor allem zu Aspekt 3) wurden interessante Ergebnisse erzielt. Im Jahr 2012 war die Soja-Winterhafer-Mischung erfolgreich: Der Winterhafer blieb im vegetativen Zustand, unterdrückte das Unkraut vollständig, aber bremste auch die Entwicklung von Soja. Dennoch war der Sojaertrag in dieser Mischkultur gleich hoch wie der Ertrag der Soja-Reinkultur (mehr Unkräuter). 2012 war ein feuchtes Jahr. Es wird vermutet, dass in einem trockenen Jahr Soja durch die Wasserkonkurrenz mit dem Hafer leiden wird. Die Versuche werden ab 2013 im Rahmen eines anderen Projektes weitergeführt.

Projektbeginn 01.01.2011
Projektende 31.12.2012
Finanzierung/ Donor

Bio Suisse

Projektpartner

UFA Samen

FiBL-Projektleitung/ Kontakt
  • Clerc Maurice (Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation, FiBL-Zweigstelle Westschweiz)
Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 03.04.2016
Zurück zur Übersicht/ Suche