Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Weiterbildungsinitiative ESGberater "Klimastrategen": Klimaschutz und -anpassung in der deutschen Landwirtschaft
Projekttitel in der Originalsprache Weiterbildungsinitiative ESGberater "Klimastrategen": Klimaschutz und -anpassung in der deutschen Landwirtschaft
FiBL-Projektnummer 10097
Abstract

 Das Schulungsprogramm zum ESGberater "Klimastratege" der Greensurance Stiftung zielt darauf ab, Wissen über den Klimawandel und mögliche Anpassungsmassnahmen in das Bewusstsein von Versicherungsberatern des Erstversichertenmarktes zu transferieren. Das Programm ist die erste Weiterbildungsinitiative für Versicherungsberater und Führungskräfte des Erst- und Rückversicherungsmarktes zu den Themen Nachhaltigkeit, Klimawandel und Klimaanpassung.

Im Rahmen des Projekts entwickelt das FiBL ein Lernskript für die vom Bundesministerium, für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMBU) geförderte Initiative "ESGberater-Klimastrategen". Das Skript "Klimaschutz und -anpassung in der deutschen Landwirtschaft" soll interaktiv und praktisch orientiert Wissen über die Rolle der deutschen Landwirtschaft im Klimaschutz und mögliche Klimaanpassungsmassnahmen vermitteln. Insbesondere werden Massnahmen in den Bereichen optimierte Bodenbearbeitung und Anbautechniken, Tierhaltung und Versicherungen vorgestellt.

Offizielle Projektwebsite

www.klimastrategen.de

Detaillierte Projektbeschreibung

Das Schulungsprogramm zum ESGberater "Klimastrategen" der Greensurance-Stiftung zielt darauf ab, Wissen über den Klimawandel und mögliche Anpassungsmassnahmen in das Bewusstsein von Versicherungsberatern des Erstversichertenmarktes zu transferieren. Das Programm ist die erste Weiterbildungsinitiative für Versicherungsberater und Führungskräfte des Erst- und Rückversicherungsmarktes zu den Themen Nachhaltigkeit, Klimawandel und Klimaanpassung.

Im Rahmen des Projekts entwickelt das FiBL ein Lernskript für die vom Bundesministerium, für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMBU) geförderte Weiterbildungsinitiative "ESGberater-Klimastrategen". Das Skript "Klimaschutz und -anpassung in der deutschen Landwirtschaft" erörtert die verschiedenen Schnittstellen zwischen Landwirtschaft und Klimaschutz bzw. -anpassung.

Das Skript ist Teil eines interaktiven, praktisch orientierten E-Learning-Moduls. Nach Abschluss des Moduls haben sich die Teilnehmer der Weiterbildung mit folgenden Themen auseinandergesetzt und können Fragen zum Thema Klimawandel und deutsche Landwirtschaft beantworten:

  • Wie hat sich die deutsche Landwirtschaft entwickelt und was sind Unterschiede zwischen konventioneller und ökologischer Landwirtschaft?
  • Wie trägt die heutige Landwirtschaft zum Klimawandel bei und was kann der Landwirt für Massnahmen ergreifen, um weniger Treibhausgase zu emittieren?
  • Wie wirkt sich der Klimawandel auf die deutsche Landwirtschaft aus und warum ist es wichtig für den Landwirt sich darauf vorzubereiten?
  • Was kann konkret getan werden, damit die deutsche Landwirtschaft auf den Klimawandel vorbereitet ist?
  • Wie wirken sich eine veränderte Bodenbearbeitung, die Nutzung neuer Pflanzensorten und Pflanzenbaumassnahmen, die Anpassung der Bewirtschaftungsrhythmen sowie veränderte Tierhaltungs- bzw. Infrastrukturmassnahmen und Versicherungen auf die Resilienz der Landwirte aus?
  • Wieso bietet der ökologische Landbau viele Vorteile für den Klimaschutz bzw. die -anpassung für den Landwirt und die Umwelt?
Projektstatus abgeschlossen
Projektbeginn 01.08.2016
Projektende 01.03.2017
Finanzierung/ Donor

Das Projekt wurde von der Greensurance-Stiftung in Auftrag gegeben und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen des Förderprogrammes "Massnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels (DAS)" finanziell unterstützt.

Projektpartner
  • Greensurance Stiftung - Stiftung für Mensch und Umwelt
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Projektpartner für die Erstellung eines Lernskripts

Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 23.03.2017
Zurück zur Übersicht/ Suche