Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Indikatoren und Monitoring der Biodiversität von landwirtschaftlichen Böden
Projekttitel in der Originalsprache Indicateurs et monitoring de la biodiversité des sols agricoles
Offizielles Akronym BioDivSol
FiBL-Projektnummer 55253
Abstract

Dieses Projekt ist Teil des Forschungs- und Entwicklungsprogramms „Ressourcen“ des Kantons Waadt. Das Programm zielt darauf ab, einen Aktionsplan für Landwirte zu entwickeln, die die Bodenbiodiversität ihres Betriebes verbessern wollen.
Das Projekt hat folgende Ziele:

  • Beurteilung der funktionellen Biodiversität des Bodens durch einfache Indikatoren,
  • Interesse der Landwirte für die biologische Aktivität des Bodens entwickeln,
  • Hervorhebung der Beziehung zwischen der Bodenbiologie und der -fruchtbarkeit,
  • Förderung einer landwirtschaftlichen Praxis, die die Biodiversität des Bodens verbessert und so die Ressourcen Boden und Biodiversität schützt.
Projektstatus laufend
Projektbeginn 01.02.2016
Projektende 31.12.2022
Finanzierung/ Donor
  • Canton de Vaud : Service de l’agriculture et de la viticulture (SAVI) et Direction générale de l'environnement, section sols (DGE-GEODE)
(Forschungs-)Programm
  • Sonstiges Programme
Projektpartner
  • Haute école du paysage, d’ingénierie et d’architecture de Genève (HEPIA)
  • Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL)
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
  • Charles Raphaël (FiBL-Zweigstelle Westschweiz, Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation)
FiBL-Mitarbeitende
Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 06.10.2016
Zurück zur Übersicht/ Suche