Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Entwicklung und Erprobung eines Beratungskonzeptes zur nachhaltigen Entwicklung landwirtschaftlicher Betriebe
Offizielles Akronym NH-Beratung
Offizielle Projektnummer 2811NA044
FiBL-Projektnummer 4310
Abstract

Ziel des Vorhabens ist es, ein Beratungsangebot für eine freiwillige Weiterentwicklung der ökologischen Landwirtschaft zu einer nachhaltigeren Produktion zu erarbeiten und bereitzustellen.

Der ökologische Landbau und seine Beratungseinrichtungen sollen eine Vorbildfunktion übernehmen, aus der heraus die Aspekte der Nachhaltigkeit zunehmend auch über den ökologischen Landbau hinaus zu einem Bestandteil des Beratungsangebots in der Landwirtschaft werden.

Dies setzt die Verfügbarkeit geeigneter Instrumente voraus. Hier setzt das Projekt „Entwicklung und Erprobung eines Beratungskonzeptes für die Begleitung landwirtschaftlicher Betriebe zur nachhaltigen Entwicklung“ an.

Detaillierte Projektbeschreibung

In Zusammenarbeit der Bioland Beratung GmbH (BBG) mit dem Lehrstuhl für Ökologischen Landbau und Pflanzenbausysteme der Technischen Universität München (TUM) und dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau Schweiz und FiBL Projekte GmbH (FiBL), unter Mitarbeit der Schweizerischen Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) wird ein Konzept für eine Nachhaltigkeitsberatung mit geeigneten Beratungsinstrumenten entwickelt und erprobt.

Im Rahmen einer Projektverlängerung wird das erarbeitete NH-Beratungskonzept deutschen Beratungsorganisationen bekannter gemacht und die Beratungsmethodik wird konzeptionell für eine Gruppenberatung weiterentwickelt und getestet. Gleichzeitig soll eine bundesweite Info-Plattform zur Nachhaltigkeitsberatung in Deutschland aufgebaut werden, um allen Interessierten einen Überblick über die relevanten Tools und Beratungsmöglichkeiten zu bieten.

Projektstatus laufend
Projektbeginn 10.06.2013
Projektende 28.02.2018
Finanzierung/ Donor
  • Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
(Forschungs-)Programm
  • BMEL, Bundesprogramm für ökologischen Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
Projektpartner
  • Bioland Beratung GmbH (BBG)
  • Lehrstuhl für Ökologischen Landbau und Pflanzenbausysteme der Technischen Universität München (TUM)
  • Forschungsinstitut für biologischen Landbau Schweiz (FiBL Schweiz)
  • FiBL Projekte GmbH
  • Schweizerische Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL)

Projektpartner Aufstockungsantrag:

  • Bioland Beratung GmbH (BBG)
  • FiBL Projekte GmbH
  • Schweizerische Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL)
  • Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
Rolle des FiBL

Projektpartner

Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 19.07.2016
Zurück zur Übersicht/ Suche