Startseite » FiBL Österreich » Arbeitsschwerpunkte » Konsument/innen-Information und nachhaltige Ernährung

Kontakt

Elisabeth Klingbacher
(Dipl.-Ing.)

FiBL
Doblhoffgasse 7/10
A-1010 Wien 

Telefon +43 (0)1 9076313-35
elisabeth.klingbacher(at)fibl.org

Kontakt

Rathmanner Theres
(Dr.in scient. med.)

FiBL
Doblhoffgasse 7/10
A-1010 Wien

Telefon +43 (0)1 9076313-35
theres.rathmanner(at)fibl.org

Konsument/innen-Information und nachhaltige Ernährung

Das FiBL Österreich hat es sich zum Ziel gesetzt, interessierten Konsumentinnen und Konsumenten fundierte, spannende und umfassende Informationen rund um die biologische Landwirtschaft zur Verfügung zu stellen.

Bio 3.0 - Neue Wege zu mehr Bio

Beauftragt vom Freiland-Verband arbeitet das Team der Konsument/innen-Information des FiBL Österreich an mehreren Teilbereichen des umfassenden Markterschließungsprojekts "Bio 3.0 - neue Wege zu mehr Bio". Im Mittelpunkt steht der Wissensaustausch mit Konsumentinnen und Konsumenten. Es geht darum, ins Gespräch zu kommen und abseits von Werbebildern, Emotionen und Klischees für fundiertes "Bio-Wissen" zu sorgen. Weitere Informationen unter www.biodreinull.at

Bio-Wissen

Biologische Landwirtschaft ist Wissenschaft, Technik und Praxis, aber auch Lebenseinstellung und Ernährungsstil. Wie die meisten Bereiche der modernen Gesellschaft wird sie dadurch besonders wissensintensiv und sehr komplex. Im transdisziplinären Projekt "Bio-Wissen" kreiert ein Team von FiBL Österreich gemeinsam mit Kulturwissenschaftern und Designerinnen bereits seit einigen Jahren Visualisierungen von Wissen in der (Bio-)Landwirtschaft und stellt diese zur Diskussion. Weitere Informationen unter www.bio-wissen.org