Startseite » Medien » Archiv Medienmitteilungen » Archiv 2015 » Medienmitteilung

Kontakt

Simone Windhagen
(Dipl. Soz.päd., FH)

FiBL Projekte GmbH
Projektbüro Traineeprogramm
Auf dem Kreuz 58
D-86152 Augsburg

Telefon +49 (0)821 34680-161
Fax +49 (0)821 34680-135
simone.windhagen(at)fibl.org

Mein Newsletter-Account

Newsletter-Anmeldung


 Newsletterabmeldung/ Änderung Ihrer Daten

Medienmitteilung vom 10.08.2015

Bio 3.0: Branchennachwuchs denkt das neue Bio

Wie sieht das Bio der Zukunft aus? Der 12. Jahrgang des Traineeprogramms Ökolandbau stellt die Ergebnisse seines gemeinschaftlichen Projektes vor. Die Nachwuchskräfte haben über die drängendsten Fragen der Branche nachgedacht: Regional und Bio, eine neue Biobauerngeneration, Ökologisierung sowie die Zukunft der Biotierhaltung am Beispiel der Putenzucht.

Grafik: Menschen, Tiere Marktstand

Grafik: Menschen, Traktor

Der Branchennachwuchs hat sich Gedanken gemacht über die Zukunft des Biolandbaus. Grafik: Traineeprogramm Ökolandbau

(Frankfurt am Main, 10. August 2015) Die 25 Teilnehmer des Traineeprogramms haben über vier Monate an der Realisierung und Umsetzung ihrer Ideen gearbeitet und sich intensiv mit den vier Themenfeldern beschäftigt. Die Ergebnisse stellen sie im Netz vor, unter: traineeprogramm-oekolandbau.de/zukunft.html.

Ein eigens produzierter Erklärfilm gibt einen ersten Überblick. Vier Positionspapiere, als PDF-Download verfügbar, bieten Hinter-grundinformationen. Protagonistin des rund drei Minuten langen Films ist Laura. Sie kommt in direkten Kontakt mit verschiedenen Vertretern der Branche, unter anderem mit landwirtschaftlichem Nachwuchs, Putenzüchtern, Gemüsehändlern und diversen Bäuerinnen und Bauern. Die verschiedenen Etappen, die Laura während des Films durchschreitet, gipfeln in einem Finale mit allen beteiligten Charakteren des Films. Laura wird klar, dass sie sich weiter engagieren und die Welt positiv mitgestalten möchte. Der im Animationsstil produzierte Teaser ist ein guter Vorgeschmack und eine passende Hinführung auf die eigentlichen Produkte des Projekts: Positionspapiere zu den vier genannten Themen.

Hintergrund

Das Traineeprogramm Ökolandbau wird im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Das einjährige Ausbildungsprogramm bietet jungen Hochschul- und Fachhochschulabsolventen einen qualifizierten Einstieg in die Biobranche. Neben umfangreichem Fachwissen aus dem Ausbildungsunternehmen nehmen die 25 Trainees an mehreren Fortbildungseinheiten "off-the-job" teil. Der 13. Jahrgang beginnt am 1. November 2015 - seit 1. Juni 2015 können sich Interessierte auf die Stellen bewerben: traineeprogramm-oekolandbau.de/jobboerse.html

Weitere Informationen

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin: Simone Windhagen

Links

Download

Pressemitteilung (73.5 KB)
Pressemitteilung (145.1 KB)