Startseite » Medien » Archiv Medienmitteilungen » Archiv 2015

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die archivierten Meldungen nicht aktualisiert werden.

Möglicherweise sind die Inhalte der Meldungen inzwischen nicht mehr gültig.

Linkverknüpfungen können möglicherweise ins Leere oder auch auf inzwischen aktualisierte Inhalte führen.

Danke für Ihr Verständnis!

Medienarchiv 2015

Neue Studie belegt: Nachhaltige globale Tierproduktion durch weniger Kraftfutter

(16.12.2015) 

Ein Verzicht auf den Anbau von Futtermitteln auf Ackerland würde sich positiv auf die Nahrungsmittelverfügbarkeit und wichtige Umweltindikatoren, wie... mehr lesen


Erstes Treffen des Nationalen Bioforschungsforums am FiBL: Bio-Forschung und Praxis rücken zusammen

(30.11.2015) 

Das Nationale Bioforschungsforum (NBFF) soll Forschungsbedürfnisse der Biopraxis erkennen und Schwerpunkte für die Bioforschung setzen. Im NBFF, gemeinsam getragen vom... mehr lesen


FiBL unterzeichnet Vertrag mit Abu Dhabi Farmers`Services Centre

(06.11.2015) 

Experten des Biolandbaus reisen während der nächsten vier Jahre in die Vereinigten Arabischen Emirate. Dort bauen sie in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen,... mehr lesen


Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann und europäische Agrarminister besuchen das FiBL in Frick

(30.10.2015) 

Wie können landwirtschaftliche Böden langfristig erhalten und sogar verbessert werden? Gute Antworten auf diese Frage hörten die Minister auf der Führung durch das... mehr lesen


Frick: Internationales Landwirtschaftsministertreffen mit Johann Schneider-Ammann zum Thema Ackerboden

(26.10.2015) 

Auf Einladung von Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann findet am 29. Oktober am Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL in Frick ein Agrarministertreffen statt.... mehr lesen


Für einen besseren Umgang mit (männlichen) Nutztieren

(08.10.2015) 

Hahnenmast oder Geschlechtsbestimmung im Ei wurden bei der 22. FREILAND-Tagung/28. IGN-Tagung kontrovers diskutiert mehr lesen


Ambitioniertes Projekt zur Förderung des biologischen Landbaus im Jura und im Berner Jura

(01.10.2015) 

Schweizer Bioprodukte boomen. Sie erzielten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 2,207 Milliarden Franken, was einem Wachstum von 154 Millionen Franken im Vergleich zu... mehr lesen


Nachhaltig Verarbeiten und Handeln - Seminare für die Ernährungswirtschaft

(30.09.2015) 

Die Seminarreihe „Bio und Nachhaltig – mehr als ein Trend!“ bietet marktorientierte Veranstaltungen für Lebensmittelverarbeiter. Ob für Unternehmen, die bereits im... mehr lesen


Argumente für den Biolandbau - FiBL liefert Hintergründe

(29.09.2015) 

Der Biolandbau bietet vielfältige Vorteile. Diese hat das Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) in der Publikation "100 Argumente für den Biolandbau"... mehr lesen


"Zürich isst": Das FiBL kocht mit beim Ernährungsmonat

(27.08.2015) 

Der September steht in Zürich ganz im Zeichen von Ernährung, Gesundheit, Umwelt und Genuss. Auch das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) ist an diesem... mehr lesen


Neuer Stallgehilfe für Bioschweinehalter

(24.08.2015) 

„Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierwohls in der Bioschweinehaltung“ ist ein neues Handbuch für Tierhalterinnen und Tierhalter. Es ist ein praxisnahes... mehr lesen


Mehr Power für die Bioforschung: FiBL und Agroscope verstärken ihre Zusammenarbeit

(13.08.2015) 

Biolandbau erfolgreich zu betreiben erfordert Wissen aus Forschung und Praxis. Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL und Agroscope haben ein Memorandum of... mehr lesen


Bio 3.0: Branchennachwuchs denkt das neue Bio

(10.08.2015) 

Wie sieht das Bio der Zukunft aus? Der 12. Jahrgang des Traineeprogramms Ökolandbau stellt die Ergebnisse seines gemeinschaftlichen Projektes vor. Die Nachwuchskräfte... mehr lesen


Das FiBL deckt den Tisch an der Expo Milano

(04.08.2015) 

"Spirito di Basilea – Der Tisch ist gedeckt!": Unter diesem Titel eröffnet das FiBL gemeinsam mit der Stadt Basel am 7. August eine Ausstellung im Schweizer Pavillon an... mehr lesen


Weideschlachtung: Positive erste Ergebnisse für Pionierprojekt

(09.06.2015) 

Der Transport ins Schlachthaus und das hektische Umfeld sind für die Tiere Stressfaktoren, die Leiden verursachen und negative Auswirkungen auf die Fleischqualität... mehr lesen


Stellvertretende Direktorin verlässt das FiBL

(21.05.2015) 

Die stellvertretende Direktorin des FiBL, Dominique Barjolle, wechselt Anfang Oktober zum Landwirtschaftsamt des Kanton Waadt und wird dort Leiterin der Abteilung... mehr lesen


Biolebensmittel verbinden Nachhaltigkeit und Qualität

(19.05.2015) 

Was macht die Qualität von Lebensmitteln aus? Neben dem Gehalt an Inhaltsstoffen und Pestizidrückständen gewinnt vor allem die Nachhaltigkeit der Lebensmittel an... mehr lesen


Das Jahr des Bodens am FiBL

(11.05.2015) 

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens erklärt. Sie wollen damit auf diese wichtige und nicht erneuerbare Ressource aufmerksam... mehr lesen


Praxisorientierte Seminare für das Fleischerhandwerk

(05.05.2015) 

Die Seminarreihe „Bio und Nachhaltig – mehr als ein Trend!“ wird 2015 fortentwickelt und bietet wieder zahlreiche Impulse für die Zukunft des Fleischerhandwerks. Für... mehr lesen


Praxisorientierte Seminare für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

(05.05.2015) 

Kostenfreie Fortbildungen für Bäcker und Konditoren bietet die Seminarreihe „Bio und Nachhaltig – mehr als ein Trend!“ Die Veranstaltungen richten sich an Mitarbeiter... mehr lesen


Neue Runde für FiBL-Betriebsmittelliste

(05.05.2015) 

Ab sofort können Handelsprodukte für die "Betriebsmittelliste 2016 für den ökologischen Landbau in Deutschland" angemeldet werden. mehr lesen


Neue Webseite: Biologisch gärtnern

(01.04.2015) 

Anfang März 2015 startete unter biologischgaertnern.de ein neues Informationsangebot zum Thema biologisches Gärtnern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen Düngung... mehr lesen


Authentizität von Lebensmitteln

(17.03.2015) 

Die Echtheit und Herkunft von Lebensmitteln nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Darüber waren sich die Teilnehmer der Tagung „Authentizität von Lebensmitteln“ am... mehr lesen


Europäisches Forschungsprojekt zur Bodenfruchtbarkeit lanciert

(11.03.2015) 

Unter der Leitung des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) ist die Arbeit im europäischen Forschungsprojekt "Aufbau von Bodenfruchtbarkeit in... mehr lesen


Unterstützung für die Entwicklung des Biolandbaus in Albanien

(03.03.2015) 

Albanien fördert, unterstützt von der Eidgenossenschaft und dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) die Entwicklung des ökologischen Landbaus, um das... mehr lesen


Traineeprogramm Ökolandbau: Gutes Personal ist Gold wert

(03.03.2015) 

Das Traineeprogramm Ökolandbau vermittelt talentierte Nachwuchskräfte in Unternehmen der Ökobranche. Eine ideale Chance, die besten Köpfe zu finden und zu binden. Ab... mehr lesen


Das FiBL an der BIOFACH 2015: Gute Zahlen und viel Input für Bio

(10.02.2015) 

Auch 2015 markiert das FiBL an der Branchen-Weltleitmesse BIOFACH starke Präsenz. Vom 11. bis zum 14. Februar stellt das Forschungsinstitut für biologischen Landbau wie... mehr lesen


Biomarkt in Europa 2013 um satte 6 Prozent gewachsen

(10.02.2015) 

Der Biomarkt in Europa wuchs im Jahr 2013 weiter und legte etwa 6 % auf über 24 Milliarden Euro zu. Allein in der Europäischen Union wurden 22,2 Milliarden Euro... mehr lesen


Bio boomt weiter, weltweit: Biofläche von 43 Millionen Hektar – Biomarkt mit 72 Milliarden US-Dollar Umsatz

(10.02.2015) 

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und die Internationale Vereinigung Biologischer Landbaubewegungen (‚IFOAM – Organics International’) präsentieren... mehr lesen


Betriebsmittelliste 2015 erschienen

(23.01.2015) 

Die zehnte Ausgabe der "Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland" ist erschienen, bereits zur Jahreswende und nicht wie bisher zur BIOFACH im... mehr lesen