Startseite » Medien » Archiv Medienmitteilungen » Archiv 2014

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die archivierten Meldungen nicht aktualisiert werden.

Möglicherweise sind die Inhalte der Meldungen inzwischen nicht mehr gültig.

Linkverknüpfungen können möglicherweise ins Leere oder auch auf inzwischen aktualisierte Inhalte führen.

Danke für Ihr Verständnis!

Medienarchiv 2014

10 Jahre FiBL Österreich

(09.12.2014) 

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) gilt weltweit als führende Forschungseinrichtung zur biologischen Landwirtschaft und Lebensmittelqualität. Dank... mehr lesen


Bioverarbeitertagung in Frick: Reicht Bio alleine nicht mehr?

(31.10.2014) 

An der Bioverarbeitertagung in Frick diskutierten vor wenigen Tagen rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Chancen und Herausforderungen im Biomarkt. Man war sich... mehr lesen


Erfolgreicher Abschluss des Projektes zur Förderung des Biolandbaus an Universitäten in Südosteuropa

(14.10.2014) 

Das vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) geförderte SCOPES-Projekt „Förderung der universitären Ausbildung zum biologischen Landbau in Südosteuropa“ wurde nach... mehr lesen


Nahrungsmittelabfälle kosten die Welt pro Jahr 2,6 Billionen Dollar

(01.10.2014) 

Wie gross sind die gesellschaftlichen Kosten von Nahrungsmittelabfällen und welche Vermeidungsmassnahmen sind volkswirtschaftlich sinnvoll? Die FAO legt nun eine vom... mehr lesen


Bio Weide-Beef vereint Tierwohl, Nachhaltigkeit und Effizienz

(25.09.2014) 

In einem FiBL-Projekt ist die Nachhaltigkeit von Bio Weide-Beef mit derjenigen anderer Label und konventioneller Rindermastsysteme verglichen worden. Die biologische... mehr lesen


Mit Blumen und Schlupfwespen gegen die Feinde des Kohls

(11.09.2014) 

Beim Stichwort Biodiversität denkt man meist an Vielfalt und Schönheit der Arten sowie deren Erhaltung. Die Biodiversität bietet jedoch viel mehr. Durch eine gezielte... mehr lesen


Ist der Biolandbau auch für die Bauern in den Tropen eine echte Alternative? Ergebnisse einer Arbeitswoche von Forschern aus vier Kontinenten am FiBL und an der ETH

(02.09.2014) 

Seit 2007 vergleicht das FiBL in Bolivien, Indien und Kenia den konventionellen und biologischen Anbau. Gefördert wird in diesen Versuchen auch die partizipative... mehr lesen


Signifikante Unterschiede zwischen biologischen und konventionellen Lebensmitteln

(14.07.2014) 

Der Gehalt an wichtigen Antioxidantien ist in biologisch angebauten Nutzpflanzen und daraus verarbeiteten Produkten bis zu 60 Prozent höher als in konventionellen. Das... mehr lesen


Das FiBL am Schweizer Bio-Ackerbautag vom 12. Juni in Münsingen

(10.06.2014) 

Erstmals ist in diesem Jahr auch die Kartoffel auf den Versuchsfeldern des Bio-Ackerbautages vertreten, unter anderem mit einer krautfäuleresistenten Sorte. Als... mehr lesen


Neue Runde für FiBL-Betriebsmittelliste in Deutschland

(02.06.2014) 

Ab sofort können Handelsprodukte für die "Betriebsmittelliste 2015 für den ökologischen Landbau in Deutschland" angemeldet werden. mehr lesen


Kinder-Garten-Netzwerk startet

(15.05.2014) 

Die Entscheidung ist gefallen: Von über 400 Einrichtungen, die sich mit viel Engagement für das Projekt "Kinder-Garten im Kindergarten – Gemeinsam Vielfalt entdecken!"... mehr lesen


FiBL-Projekt in der Ukraine trotzt der politischen Krise

(13.05.2014) 

An der Jahreskonferenz der Schweizer Ostzusammenarbeit in Luzern hat das FiBL sein Projekt für die Entwicklung des Biomarkts in der Ukraine vorgestellt. Das vom SECO... mehr lesen


Landwirtschaft für das Klima – Ein FiBL-Projekt sucht nach nachhaltigen Systemen

(22.04.2014) 

Bedingt durch Klimawandel, Ressourcenverknappung und Bevölkerungswachstum steht die globale Lebensmittelerzeugung vor gewaltigen Herausforderungen. Regionen wie Afrika... mehr lesen


Betriebsmittelliste 2014 für Ökobetriebe

(07.04.2014) 

Die neunte Ausgabe der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland ist erschienen. Sie schafft für Biolandwirte, Beratungskräfte und Kontrollstellen... mehr lesen


Traineeprogramm Ökolandbau: Organic 3.0 braucht junge Profis

(25.02.2014) 

Seit elf Jahren qualifiziert und vermittelt das Traineeprogramm Ökolandbau talentierte Nachwuchskräfte. Eine ideale Chance für Unternehmen, um die besten Köpfe zu finden... mehr lesen


Neues Biogas-Handbuch für Ökolandwirte

(18.02.2014) 

Ab sofort steht Ökolandwirten, die Investitionen in die Biogaserzeugung erwägen, eine wichtige Entscheidungshilfe zur Verfügung: Das SUSTAINGAS-Handbuch. mehr lesen


Das FiBL mit vielen neuen Zahlen an der BIOFACH 2014

(11.02.2014) 

Vom 12. bis zum 15. Februar 2014 präsentiert das FiBL an der BIOFACH in Nürnberg in Halle 1 einen Querschnitt durch seine Arbeit; auch ist das FiBL mit zahlreichen... mehr lesen


Der wachsende Biosektor plant seine Zukunft

(11.02.2014) 

Organic 3.0 – Ökolandbau der Zukunft – ist auf der Tagesordnung an der BIOFACH 2014. 1.9 Millionen zertifizierte Biobauern in 164 Ländern, die 37.5 Millionen Hektar... mehr lesen


Europäischer Biomarkt auch 2012 gewachsen

(11.02.2014) 

Der gesamteuropäische Biomarkt ist 2012 um ca. 6 Prozent auf fast 23 Milliarden Euro gewachsen. In der Europäischen Union gaben die Verbraucher knapp 21 Milliarden Euro... mehr lesen


Nachhaltigkeit SMART kommunizieren

(11.02.2014) 

Im vergangenen Herbst hat das FiBL mit Sustainability Monitoring and Assessment RouTine (SMART) ein neues Tool vorgelegt, das Unternehmen im Lebensmittel-bereich... mehr lesen


Die Ukraine - Fruchtbarer Boden für neue Geschäfte

(11.02.2014) 

Die ukrainischen Schwarzerde-Böden sind weltbekannt und bieten die perfekte Grundlage für Biolandwirtschaft. An der BIOFACH in Nürnberg bieten wir Ihnen die interessante... mehr lesen


400 Bewerbungen für Kinder-Garten-Netzwerk

(11.02.2014) 

Große Resonanz für das Projekt „Kinder-Garten im Kindergarten – Gemeinsam Vielfalt entdecken!“: Im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt wird 2014 ein Netzwerk... mehr lesen


Aktuelle Informationen rund um die Forschung zum ökologischen Landbau

(17.01.2014) 

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) präsentiert mit www.forschung-oekolandbau.info eine neue deutschsprachige Plattform zur internationalen... mehr lesen