Startseite » Karriere » Stellenangebote » Stellenangebote FiBL Schweiz

Kontakt

Stefan Williner

Administration
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7278
Fax +41 (0)62 865-7273
stefan.williner(at)fibl.org

Stellenangebote FiBL Schweiz

Für ein Projekt im Themenbereich «Nachhaltigkeitsbewertung und -management» suchen wir per Mitte Januar 2018 oder nach Vereinbarung eine/einen

Doktorandin / Doktorand (100 %)

Die Doktorarbeit ist Bestandteil des Projektes "Enhancing supply chain stability, resilience and sustainability through improved sub-supplier management – chocolate and cotton apparel case studies", das durch das Schweizer Nationale Forschungsprogramm (NFP) 73 "Nachhaltige Wirtschaft" finanziert wird.

Ziele des Projektes sind

  1. Analyse und Identifikation von Nachhaltigkeits-Hotspots entlang ausgewählter Lieferketten (mit Fokus auf Vor-Lieferanten) von Unternehmen im Schokoladen- und Baumwolltextilsektor.
  2. Analyse des Supply Chain Management und Einkaufsverhalten (Common Practice, Entscheidungsprozesse, etc.) innerhalb dieser Lieferketten.
  3. Entwicklung von zielgerichteten Massnahmen, welche die Nachhaltigkeit in den jeweiligen Lieferketten und v.a. auf Lieferantenebene steigern soll, sowie Evaluation des Potentials dieser Massnahmen.
  4. Ableitung und Kommunikation von Zielgruppenempfehlungen im Bereich nachhaltige Beschaffung und Lieferkettenmanagement.

Das Projekt beginnt im Januar 2018 und wird in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen der Schokoladen- und Textilbranche durchgeführt.

Wir erwarten:

  • Sehr guter Master- oder vergleichbarer Universitätsabschluss in Agrarwissenschaften, Betriebswirtschaft, Umweltnaturwissenschaften, Humangeographie, Supply Chain Management (oder ähnlich)
  • Gute Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Gute Kenntnisse bzgl. der Nachhaltigkeit sowohl auf Ebene der landwirtschaftlichen Produktionsprozesse als auch im Unternehmenskontext (Verarbeitung & Handel)
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie praktische Erfahrungen im Bereich Beschaffungs- und Supply Chain Management
  • Selbstständiges Arbeiten in einem dynamischen Team
  • Interesse am biologischen Landbau und nachhaltige Ernährung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse / wenn möglich Französischkenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

  • Die Möglichkeit zur Promotion in einem innovativen und praxisnahen Forschungsprojekt
  • Mitarbeit in einem international arbeitenden Forschungsteam
  • Spannende Aufgabenfelder mit Entwicklungsmöglichkeiten und Gestaltungsspielraum
  • Attraktives Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitsbedingungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beantwortet Ihnen Dr. Matthias Stolze weitere Fragen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 17. Dezember 2017 an stefan.williner(at)fibl.org.