Startseite » FiBL Deutschland » Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte

Das FiBL Deutschland bietet wissenschaftliche Serviceleistungen für den ökologischen Landbau, insbesondere an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis. Wir beschäftigen wissenschaftliche Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen wie beispielsweise Agrar-, Garten- und Ernährungswissenschaft, Biologie, Lebensmitteltechnologie und Betriebswirtschaft. Dementsprechend haben sich einige Fachrichtungen herauskristallisiert, in denen wir viel Fachwissen angesammelt und Netzwerke aufgebaut haben. Mit den Aktivitäten in unseren Projekten sprechen wir häufig mehrere Zielgruppen an. Dazu gehören beispielsweise Landwirte, Agrarwissenschaftler, Konsumenten, Verarbeiter und Pflanzenzüchter.

Die derzeitigen Arbeitsschwerpunkte sind die Betriebsmittelliste, die Bio-Akademie und die Öko-Feldtage. Die vollständige Übersicht über weitere Tätigkeitsfelder finden Sie in der Spalte links.